Oasis-Star Noel Gallagher outet sich als Masken-Verweigerer

Oasis-Star Noel Gallagher outet sich als Masken-Verweigerer
Noel Gallagher trägt aus Prinzip keine Maske. © Hitesh Kapur / Shutterstock.com, SpotOn

"Das ist mein Problem"

In Großbritannien steigen die Corona-Infektionszahlen seit Wochen wieder deutlich an. Auf der Insel gelten ähnliche Regelungen wie in Deutschland: Zum Beispiel eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften oder Einkaufszentren. Dem ehemaligen Oasis-Star Noel Gallagher (53, "Chasing Yesterday") scheint dies jedoch völlig egal zu sein. Im "The Matt Morgan Podcast" pöbelte der Musiker in gewohnter Manier gegen alles und jeden, unter anderem auch gegen die Maskenpflicht: "Ich trage keine Maske, nein" und setzte noch einige Schimpfwörter hinterher.

Außerdem monierte Gallagher, dass die Regierung den Bürgern zu viele Freiheiten genommen hätte. "Mir ist das scheißegal", polterte er weiter, "ich habe mich entschieden, keine zu tragen. Wenn ich das Virus bekomme, ist das mein Problem." Anschließend stellte er eine gewagte These auf: Wenn alle anderen Menschen eine Maske trügen, würde er sich schon nicht anstecken. Und die anderen nicht von ihm, da sie ja schon einen Mund-Nasen-Schutz benutzen würden.

In den sozialen Medien bekommt Gallagher deutlichen Gegenwind. Er habe das Virus und die Pandemie nicht verstanden, sei extrem ignorant und egoistisch, heißt es dort unter anderem. Ein weiterer User versuchte die Problematik zu erklären und schrieb: "Es interessiert niemanden, ob du das Virus bekommst." Es gehe vielmehr darum, dass er es verbreite, wenn Gallagher infiziert wäre. "Du bist ein Idiot", beendet der User seinen Tweet.

spot on news