NSYNC-Baby: Chris Kirkpatrick ist Papa geworden

NSYNC heute
Der ehemalige NSYNC-Star Chris Kirkpatrick (links) ist Vater eines Sohnes geworden.

Babynews! NSYNC-Star Chris Kirkpatrick ist Vater geworden

Schöne Nachrichten von Ex-NSYNC-Mitglied Chris Kirkpatrick: Der 45-Jährige ist zum ersten Mal Papa geworden. Ehefrau Karly brachte einen gesunden Sohn zur Welt.

Chris Kirkpatrick: 'Bye Bye Bye' zu ruhigen Nächten

Herzlichen Glückwunsch! NSYNC-Star Chris Kirkpatrick und seine Frau Karly sind frischgebackene Eltern eines kleinen Jungen. Am 10. Oktober hat ihr Sprössling das Licht der Welt erblickt. Diesen glücklichen Moment hielten die Neu-Eltern natürlich sofort auf Kamera fest und teilten den Schnappschuss mit ihren Fans auf Twitter. Und auch der seltene Name des Babys wurde vom ehemaligen Boyband-Mitglied enthüllt: "Sagt Hallo zu unserer Neuerscheinung: Nash Dylan Kirckpatrick." Dem 'OK Magazine' berichtet der Neu-Papa, dass der kleine Nash bei seiner Geburt knapp vier Kilo gewogen habe.

Glückwünsche vom ehemaligen NSYNC-Kollegen

Glückwünsche kamen unter anderem bereits von Chris Kirkpatricks ehemaligem NSYNC-Kollegen Joey Fatone, der die Geburt des Kleinen mit „Glückwunsch euch beiden! Lasst den Spaß beginnen“ kommentierte.

Chris Kirkpatrick und seine Karly sind seit vier Jahren verheiratet. Die Baby-Bombe ließen die beiden im Mai mit einem süßen Twitter-Post platzen. Das Pärchen posierte vor einem Poster des Streifens 'The Boss Baby' und schrieb dazu: "Ein neuer Boss kommt Anfang Oktober."