Norman Langen gibt Gesundheits-Update: So geht es ihm nach der Tumor-OP

Offener Umgang mit der Erkrankung

Jetzt ist alles ganz schnell gegangen: Nachdem Norman Langen noch vor wenigen Wochen offen berichtete, dass er beim Duschen einen Knoten in seiner rechten Brust ertastet hatte, stellte sich dieser wenig später als Tumor heraus. Der Sänger musste operiert werden – jetzt meldet er sich zurück: Das sind die Ergebnisse der OP.

Norman Lange: "Gute Neuigkeiten"

Der plötzlich aufgetauchte Knoten war sicherlich ein Schock, immerhin sind bereits zwei Familienmitglieder von Norman an Krebs gestorben. Trotzdem blieb Norman stark und optimistisch. Vor etwa einem Monat meldete er sich auf Facebook, bedankte sich für die Genesungswünsche und informierte seine Fans über Einzelheiten rund um die Operation.

Jetzt folgt das Follow-up auf Facebook mit dem Titel 'Gute Neuigkeiten'. In dem Video ist ein glücklicher Norman zu sehen, der unmittelbar nach dem medizinischen Eingriff seine Fans über seinen Gesundheitszustand informiert. Strahlend und mit lässiger Kappe erklärt der Schlagersänger: "Ich habe jetzt gerade die Fäden gezogen bekommen." Scheint, als hätte der 33-Jährige alles gut überstanden. "Alles im grünen Bereich!", entwarnt er. Was genau die OP ergeben hat, erklärt Norman im Video.