Nino de Angelo zeigt seine Frau wegen Körperverletzung an

Nino de Angelo und Ehefrau Larissa erneut getrennt

Die On-/Off-Ehe von Nino de Angelo und Ehefrau Larissa findet einfach keine Ruhe: Das Paar hat sich erneut getrennt und es scheint mal wieder eine richtige Trennungs-Schlammschlacht zu geben: Larissa soll Nino geschlagen haben - er hat Anzeige erstattet. 

Polizeieinsatz in gemeinsamer Wohnung in Hamburg

Die nächste Runde im Rosenkrieg von Nino de Angelo (53, 'Jenseits von Eden') und seiner Frau Larissa (32) ist eröffnet. Innerhalb von fünf Jahren haben sich die beiden vor Kurzem nun zum dritten Mal getrennt. Doch die Trennung lief laut der 'Bild'-Zeitung alles andere als friedlich ab: Larissa soll Nino geschlagen haben, woraufhin er Anzeige wegen Körperverletzung erstattet hat.

Wie die 'Bild' berichtet, ist es am Sonntagmorgen (12.2.) zu einem Polizeieinsatz in ihrer gemeinsamen Wohnung in Hamburg gekommen. Als Nino seine persönlichen Sachen abholen wollte, soll Larissa ihm gegen den Kopf geschlagen haben. Gegenüber der Zeitung hat Nino die Trennung bestätigt und erklärt: "Wir haben festgestellt, dass es nicht mehr funktioniert." 

Die beiden sind seit 2012 ein Paar und haben 2014 geheiratet. Doch es ist nicht das erste Mal in ihrer Beziehung, dass sie die Polizei eingeschaltet haben: Kurz vor ihrer Hochzeit hat Larissa Nino angezeigt, weil er sie geschlagen haben soll. Dabei zogen sie sogar vor Gericht, wo Nino zu einer Geldstrafe verurteilt wurde.