Nina Dobrev hat sich von ihrer Wallemähne getrennt

Die Haare sind ab

Sie hat sich Stück für Stück von ihrer langen Wallemähne verabschiedet. ‚Vampires Diaries‘-Star Nina Dobrev trägt jetzt einen Bob, doch offenbar hat sie sich langsam an die trendige Kurzhaarfrisur herangearbeitet.

Stück für Stück waren die Haare ab

Denn bevor die Mähne ganz abkam, zeigte sie sich zunächst mit einem Longbob. Offenbar fand sie Gefallen an den kurzen Haaren und ließ nochmal ein Stück abschneiden. Jetzt begeistert die 28-Jährige nicht nur mit einem Bob, sondern auch mit einem Pony. Wie Dobrev jetzt aussieht, sehen Sie im Video.  

Meinungen gehen auseinander

Bei Instagram gehen die Meinungen der Fans auseinander. Eine Userin schreibt: “Ich mag dich mit diesem Hairstyle nicht.“ Eine andere meint: „Ich glaube, glattes Haar ist nicht das Beste für dich. Aber das macht nichts, du bist wunderschön.“

Sie leistete sich einen Fauxpas

Zum ersten Mal zeigte sich Dobrev mit ihrer neuen Frisur bei der Premiere ihres neuen Films ‚Flatliners‘. Und dort erlaubte sie sich auch noch einen kleinen Fauxpas. Denn in Amerika ist es nach dem Labour Day, also dem Tag der Arbeit, verpönt, weiße Kleidung zu tragen. Warum man das nach dem ersten Montag im September nicht tun sollte, dafür gibt es viele Erklärungen - zum Beispiel, dass mit dem offiziellen Ende des Sommers keine helle Kleidung mehr benötigt wird.

Doch darauf pfiff die Schauspielerin. Sie trug ein wunderschönes weißes Kleid und überstrahlte darin alle anderen Stars auf dem roten Teppich.