VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Nicole Scherzinger: Die Absage für Musical „Cats“ machte sie fertig

Nicole Scherzinger war am Boden zerstört nach 'Cats'-Absage
Nicole Scherzinger ist es eigentlich nicht gewohnt, einen Korb zu bekommen © Dutch Press Photo/Cover Images, WENN

Job-Absagen können weh tun. Diese Erfahrung musste auch Sängerin Nicole Scherzinger vor kurzem machen.

Das hatte sich Sängerin Nicole Scherzinger bestimmt anders vorgestellt. Für die Filmadaption des Musicals 'Cats' hatte die ehemalige Frontfrau der Pussycat Dolls auf die Rolle der Grizabella gehofft, doch die Produzenten schlossen die hübsche Dunkelhaarige von vornerein aus. In einem Interview mit dem 'Guardian' sprach Nicole jetzt darüber wie sehr ihr die Absage zugesetzt hat.

Unfaire Behandlung?

Rein objektiv wäre die Sängerin eine offensichtliche Wahl gewesen, da sie für die Darbietung der Rolle auf der Bühne sogar schon für den begehrten Olivier Award nominiert war. Kurz bevor sie am Broadway spielen sollte, entschied sich die Sängerin gegen die Rolle, um zur britischen Version von 'X-Faktor' als Jurorin zurückzukehren. Ob das der Grund war, weshalb ihr Video für die Audition nicht mal angesehen wurde? Nicole selber scheint sich unfair behandelt zu fühlen. "Ich werde nicht lügen. Das hat mich wirklich fertig gemacht. Ich wollte nur eine faire Chance haben, dann kannst du mich ablehnen. Sie hätten mir die Absage wenigstens ins Gesicht sagen können aber das haben sie nicht."

Kein Grund zum Traurigsein

Anstelle von Nicole ging die Rolle an Sängerin Jennifer Hudson. Doch Nicole hat keine Zeit Trübsal zu blasen, denn bald steht sie wieder mit den Pussycat Dolls auf der Bühne. Nach neun Jahren wird die erfolgreiche Girlband für die Sendung 'X-Faktor' erstmalig wieder gemeinsam musizieren. Im Anschluss folgt die Tour durch Großbritannien und Irland. Es bleibt also spannend bei Nicole.

© Cover Media