Nicole Richie: Was macht das ehemalige It-Girl eigentlich heute?

Das neue „Simple Life“ von Nicole Richie

Zu ihren wildesten Zeiten war Nicole Richie (38) ein angesagtes It-Girl und Star-Gast auf jeder Hollywood-Party. Mit ihrer besten Freundin Paris Hilton machte sie damals die Promiszene unsicher. Doch das ist schon viele Jahre her – heute zeigt sie sich bodenständig als hart arbeitende Businessfrau und liebevolle Mutter von zwei Kindern. RTL traf sie zum Videointerview bei sich zu Hause in Los Angeles. Was macht das ehemalige It-Girl heute?

Drogen- und Magersuchtprobleme dominierten früher ihr Leben

Nicole und Paris Hilton wuchsen umgeben von Luxus auf. Warum auch arbeiten, wenn Paris die Urenkelin des milliardenschweren Hilton-Hotel-Gründers ist und Nicole den weltweit berühmten Sänger Lionel Richie zum Vater hat? Sie führten einen typischen Rich-Kid-Lifestyle. Doch Nicoles wildeste Phase war auch geprägt von Drogen- und Magersuchtproblemen, die damals für Schlagzeilen sorgten. 

Mit Anfang 20 bekamen die verzogenen Ladys ihre eigene Reality-Show „The Simple Life“. Dort sollten sie sich in den verschiedensten Alltagssituationen – ganz ohne ihren Luxus – zurechtfinden. 

So weltfremd das damals vielleicht noch aussah – heute versucht Nicole Richie ihren zwei Kids genau dieses bodenständige Leben vorzuleben, trotz ihres Reichtums.

Nicole Richie, (l) Tochter von Lionel Richie, und Paris Hilton, milliardenschwere Urenkelin des Hilton Hotel-Gründers, posieren eng aneinander geschmiegt bei den "Teen Choice Awards" am 08.08.2004 in Universal City. Foto: Debbie VanStory
Wilde Zeiten: Nicole Richie und Paris Hilton, 2004. © picture-alliance / dpa, Abaca A10043

Im Videointerview erzählt uns Richie, wie ihr Alltag mit Ehemann, dem „Good Charlotte“-Sänger Joel Madden (41) und den Kids Harlow (12) und Sparrow (10) aussieht. Ziemlich simpel, um ehrlich zu sein. 

Nicole Richie und Joel Madden sind seit 2006 ein Paar.
Nicole Richie und Joel Madden sind seit 2006 ein Paar. © Getty Images for G'day USA Gala, John Sciulli