Nicole Kidman: So groß ist Töchterchen Sunday Rose schon

Nicole Kidman mit ihren beiden Töchtern Sunday und Faith
Nicole Kidman mit ihren beiden Töchtern Sunday und Faith © Sharky/Polite Paparazzi/SPLASH

Kinder, wie die Zeit vergeht! Sunday Rose, die Tochter von Superstar Nicole Kidman ist mittlerweile schon acht Jahre alt und mächtig gewachsen. Und die Kleine hat auch schon große Pläne: Sie will Schauspielerin werden - genau wie die Mama!

Aus Kindern werden Leute: Sunday Rose tritt in Mamas Fußstapfen

Nicole Kidman und ihr Ehemann Keith Urban sind mächtig stolz auf ihre älteste Tochter: „Sunday Rose hat gerade eine Rolle in einem Theaterstück an der Schule bekommen und will jetzt ihren Text mit uns lernen“, verrät Nicole im Interview mit dem US-Internetportal 'ENews'.

Der 49-jährigen Beauty zufolge haben sich die Prioritäten im Hause Kidman/Urban seitdem komplett verschoben. Denn Sunday Rose ist ganz schön ambitioniert, wie Nicole verrät: "Ich telefonierte gerade mit meinem Mann, als sie im Hintergrund rief 'Hör auf zu telefonieren und hilf mir, meinen Text zu üben, Papa.'" Nicoles Töchterchen meint es also ernst und lernt emsig. Das hat sich Sunday Rose wohl schon bei ihrer berühmten Mutter abgeschaut. Die wird bei der Vorbereitung ihrer Rollen regelmäßig von Ehemann Keith unterstützt. Jetzt steht der Country-Sänger natürlich auch seiner Kleinen als Schauspiel-Coach zu Verfügung.  

Sunday Rose ist aber nicht Nicoles einziges Kind mit einer Vorliebe fürs Schowbiz. Neben den gemeinsamen Töchtern mit Keith Urban, Sunday Rose (8) und Faith Margaret (6) hat Nicole noch zwei Adoptiv-Kinder aus ihrer Ehe mit Tom Cruise. Sohn Connor (26) arbeitet heute hauptsächlich als DJ. 2012 spielte er aber noch an der Seite von Chris Hemsworth in dem Hollywood-Thriller 'Red Dawn' mit. Tochter Bella Cruise bleibt lieber hinter den Kulissen: Die 24-jährige verdient ihr Geld als Visagistin und Haar-Stylistin.