Nicki Minaj verkündet auf Twitter das Ende ihrer Karriere

Karriere-Aus für Nicki Minaj? Die Rapperin setzt sich zur Ruhe
War's das mit Nicki Minaj und ihrer Karriere? © Euan Cherry/WENN, WENN

Nicki Minaj will sich auf ihre Familie konzentrieren

Die Ankündigung kam am Donnerstag (5. August) vollkommen überraschend auf Twitter: Nicki Minaj (36) will sich zur Ruhe setzen. Die Rapperin ('Bang Bang") wird bald ihren Freund Kenneth Petty heiraten, und für HipHop scheint in ihrem Leben kein Platz mehr zu sein.

Nicki Minaj: "Ich weiß, einige werden sich freuen"

"Ich habe mich dafür entschieden, mich zur Ruhe zu setzen und meine Familie zu gründen. Ich weiß, dass sich einige darüber freuen werden", schrieb der Star auf Social Media und appellierte an seine Fans: "Verteidigt mich, macht das, bis ich tot bin. Niemand soll mich runtermachen. Ich werde euch lieben, so lange ich lebe." Das ist erstmal ein harter Brocken, den Nicki Minajs Anhänger da zu schlucken haben. Offensichtlich hatte niemand eine derartige Ankündigung erwartet.

Nicki Minaj will häuslich werden

Dabei rappte der Star schon 2014 auf seinem Track 'All Things Go': "In sieben Jahren werde ich meine Tochter in die Vorschule fahren." Ein paar Jahre davor hieß es in 'Moment 4 Life': "Ich werde mit der Krone auf dem Kopf in Rente gehen." Dennoch hatte wohl kaum einer damit gerechnet, dass Nicki Minaj Ernst machen würde. Schließlich hat die Rapperin eine ganze Generation neuer weiblicher HipHop-Stars inspiriert, wie zum Beispiel Cardi B (26). Vielleicht sieht sie damit ihr Lebenswerk auch einfach als vollendet an?