Neues Material: Ariana Grande "wohnt" jetzt im Aufnahmestudio

Neues Material: Ariana Grande "wohnt" jetzt im Aufnahmestudio
Ariana Grande arbeitet an neuer Musik © Ivan Nikolov/WENN.com, WENN

Sängerin Ariana Grande könnte ihre Fans schon bald mit neuer Musik überraschen.

In den letzten zwölf Monaten veröffentlichte Popstar Ariana Grande (26, '7 rings') gleich zwei Alben: 'Sweetener' im August 2018 und 'Thank U, Next' im Februar. Nur kurz nachdem sie unlängst ihren neuesten Song 'Boyfriend' herausbrachte, verriet ihr Manager Scooter Braun (38), dass Ariana an weiterem, neuen Material arbeite. "Ich möchte nicht zu viel verraten, aber sie wohnt im Studio", berichtet der Musikmogul dem Magazin 'Music Week'. "Solange wie sie Geschichten erzählen kann, wird es immer neue Musik geben." Gute Nachrichten also für Fans.

Schwierige Beziehung zu Scooter Braun

Die Sängerin und ihr Manager hatten in der vergangenen immer wieder Probleme und ihre turbulente Beziehung sorgte für Schlagzeilen. Doch Braun versicherte, dass kein böses Blut zwischen ihnen herrsche: "Wenn man eine Familie ist, geht man durch Höhen und Tiefen und diese Momente machen einen stärker. Die Ehrlichkeit kann brutal sein, aber das ist das Wichtige an einer wahren Beziehung."

Ariana Grande macht Taylor Swift Mut

Auch zwischen Scooter Braun und Sängerin Taylor Swift (29, 'ME!') kam es unlängst zu Streitigkeiten, als der Manager die Rechte an ihren alten Platten erwarb. Im Zuge dieser Auseinandersetzung versuchte Ariana ihrer Kollegin Mut zu machen und rief sie dazu auf, "stark zu bleiben", versicherte ihr aber gleichzeitig, dass ihr Manager nichts Böses im Schilde habe. "Ich würde niemals zu jemandem halten, der böse Absichten hat und andere Menschen verletzen will", schrieb Ariana Grande damals.

© Cover Media