Neues Album: Camila Cabello gibt ihre Seele preis

Neues Album: Camila Cabello gibt ihre Seele preis
Camila Cabello lässt tief blicken © Adriana M. Barraza/WENN.com, WENN

Musikerin Camila Cabello ist froh, endlich Liebeslieder zu schreiben und dabei tatsächlich verliebt zu sein.

Sängerin Camila Cabello (22, 'Havana') hat die Arbeit an ihrem zweiten Studioalbum fast beendet und sprach nun mit dem 'Hollywood Reporter' beim Cannes-Lions-Festival über ihr neuestes Werk, auf dem sie "ihre Seele entblösst".

Camila Cabello schreibt über echte Gefühle

"Als ich mit dem Album anfing, befand ich mich in einer kleinen Blase des Lebens. Ich schwärmte für Menschen und schrieb über sie, aber ich hatte nie wirklich das Gefühl erlebt, verliebt zu sein. Ich habe nur aus der Ferne darüber geschrieben", berichtete sie. Doch bei diesem Album war es anders: "Zum ersten Mal ist es nicht meine Fantasie. Ich habe über Dinge geschrieben, die in der Wirklichkeit passiert sind und daher stammen die Details und Emotionen, das ist unersetzlich. Ich habe die Grundessenz meiner selbst eingefangen."

Pause von Social Media

Während des Prozess' des Songwritings achtete Camila darauf, Abstand von den Sozialen Medien zu halten. Damit wollte sie sichergehen, im Hier und Jetzt zu leben und ganz in ihrer Musik aufzugehen. "Es gibt Phasen in meinem Leben, wenn ich das Gefühl habe, mich selbst schützen zu müssen und auf mich zu konzentrieren und voll und ganz dabei zu sein, was auch immer um mich herum passiert. Für mich ist die Kunst heilig und das ist am wichtigsten. Wenn das bedeutet, dass ich eine Pause machen und etwas Distanz wahren muss, dann mache ich es", so Camila Cabello.

© Cover Media