Neue Songs beim Tote Hosen-Konzert

Neue Songs beim Tote Hosen-Konzert
Andi Meurer von den Tote Hosen © BANG Showbiz

Tote Hosen überraschten ihre Fans jetzt mit neuen Songs.

Die Band hat im Laufe der Jahre schon einige Hits aufgenommen. Bei einem Akustik-Konzert in ihrer Heimatstadt Düsseldorf sorgten sie nun für einen ganz besonderen Abend. Während ihres Auftritts spielten sie neue Versionen von alten Hits und ungewöhnliche Cover von Kollegen, wie etwa Rammstein.

In der Düsseldorfer Tonhalle, einer Konzerthalle für klassische Musik, spielte die Band am Wochenende mehrere Akustik-Konzerte unter dem Titel 'Mit Pauken und Trompeten'. Mit der Unterstützung von Streichern und Bläsern, Pianistin Esther Kim sowie einer zusätzlichen Perkussionistin auf der Bühne sorgte die Musikgruppe für Abende im Big-Band-Format. Dass überraschte die Anwesenden nicht wirklich, aber als die Männer 'Love is in the air' von John Paul Young zum Besten gaben, staunten ihre Fans nicht schlecht. Außerdem gaben die Düsseldorfer in ihrer Heimatstadt eine eigene Interpretation der Ballade 'Ohne dich' von Rammstein zum Besten. Ihren Hit 'Hier kommt Alex' präsentierten sie als ZZ-Top-Klassiker. Das Lied 'Tage wie diese' performte Sänger Campino nur in Begleitung von Gitarrist Kuddel an der Akustikgitarre.

Bereits im Vorfeld sorgten die Konzerte für viel Gesprächsstoff, da währenddessen Smartphones und Kameras strikt verboten waren und in kleine textile Taschentresore gesperrt wurden. "Zwei Stunden ohne iPhone, ich sehe einige schwer schwitzen", witzelte Campino. Dafür waren zahlreiche Profi-Kameras vor Ort um das Ganze einzufangen. Im Herbst sollen diese Aufnahmen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich werden. Das Management der Band hüllt sich jedoch noch in Schweigen, auf welchem Weg, das passieren soll.

BANG Showbiz