Netflix finanziert gleich zwei 'Knives Out'-Sequel!

Netflix finanziert gleich zwei 'Knives Out'-Sequel!
Knives Out - SKY © BANG Showbiz

Netflix soll dabei sein, gleich zwei 'Knives Out'-Sequels zu finanzieren.

Der Filmemacher Rian Johnson kündigte den zweiten Film im Jahr 2019 an, als der erste Teil des Projekts erschien. Zunächst war nur von einem geplanten Sequel die Rede gewesen, jetzt sollen gleich zwei Fortsetzungen gedreht werden.

'Deadline' berichtete, dass Netflix die Firmen Apple und Amazon überholte und sich die Rechte zu den spannenden Projekten sicherte. Daniel Craig soll in den anstehenden Streifen seine Rolle des Detektivs Benoit Blanc erneut aufnehmen, der vor einem brandneuen Rätsel steht. Die Handlung des ersten Films drehte sich um den Detektiv (Craig), der die Ermittlungen zu dem Mord an einem renommierten Autor führt. dem Cast haben sich zudem die Stars Chris Evans, Jamie Lee Curtis, Toni Collette und Ana de Armas angeschlossen.

'Deadline' enthüllte auch, dass Rian plane, mit den Dreharbeiten zu den Sequels Ende Juni diesen Jahres in Griechenland zu beginnen und der Filmemacher, der bei den Academy Awards 2020 in der Kategorie für das beste Drehbuch nominiert wurde, bestätigte zuvor jedoch, dass der Film kein direktes Sequel sein wird. Johnson hatte in einem exklusiven Interview gegenüber 'BANG Showbiz' über das Projekt erklärt: "Ich hatte so viel Spaß dabei, diesen Film mit Daniel zu drehen und würde es lieben, einen weiteren zu machen. Ich würde es lieben, wieder mit ihm zu arbeiten und ein weiteres Benoit Blanc-Rätsel zu lösen."

BANG Showbiz