Jonah Hill könnte schon bald zum Batman-Bösewicht werden

Jonah Hill hat gerüchteweise eine Mega-Rolle an Land gezogen: Er könnte schon bald einen Bösewicht im neuen Batman-Film spielen.
Jonah Hill hat gerüchteweise eine Mega-Rolle an Land gezogen: Er könnte schon bald einen Bösewicht im neuen Batman-Film spielen. © picture alliance

Starbesetzung für den neuen Batman

Bei Jonah Hill (35) läuft es wohl nicht nur privat ziemlich gut, sondern auch beruflich! Eigentlich kennen wir ihn als den lustigen Sidekick von Channing Tatum oder als Stimmengeber für animierte Charaktere in Kinderfilmen. Jetzt könne Jonah sich aber schon bald einer ganz neuen Herausforderung annehmen. Denn die Gerüchteküche der Comic-Nerds brodelt ordentlich und hat folgende Meldung zusammengekocht: Der Schauspieler soll den Antagonist im neuen Batman-Film spielen. 

Ein weiterer Darsteller soll feststehen

Das Branchenmagazin "Variety" hat erste Gerüchte gestreut, wer neben Robert Pattinson (33) im neuen Film "The Batman" spielen könnte. Demnach ist Jonah Hill der Favorit für die Rolle eines bisher noch nicht näher genannten Bösewichts. Der Joker, Two-Face oder vielleicht doch ein ganz anderer Charakter aus den weltberühmten Comics? Des Weiteren heißt es, dass  "Westworld"-Star Jeffrey Wright den Commissioner James Gordon spielen soll. 

Unterschrieben sei zwar noch nichts, die Produzenten hätten aber schon länger ein Auge auf den Jonah Hill geworfen, wie Quellen "Variety" berichteten. Ursprünglich sollte die neue "Batman"-Adaption von Ben Affleck (47) geschrieben, gespielt und gedreht werden. Der zog sich 2017 allerdings von dem Projekt zurück, dann hat Regisseur Matt Reeves (53) übernommen. In die Rolle des Fledermaus-Helden schlüpft erstmals Robert Pattinson.

spot on news