Nazan Eckes über ihr neues Leben als Zweifachmama: "Ich bin wie ein Aufziehpüppchen"

Nazan Eckes spricht über ihr Leben als Zweifachmama

Im November ist Moderatorin Nazan Eckes zum zweiten Mal Mutter geworden. Mit ihren zwei Söhnen ist sie sehr glücklich. Sie gesteht aber auch: Das Leben als Doppelmama ist ziemlich anstrengend. Zweisamkeit mit ihrem Mann Julian ist momentan nicht drin.

"Ich bin wie ein Aufziehpüppchen. Einkaufen, Windeln wechseln, kochen"

Im November ist Nazan Eckes zum zweiten Mal Mama geworden. Und mit ihren beiden Jungs, dem zweijährigen Lounis und dem drei Monate alten Ilyas, ist die Moderatorin sehr glücklich. Sie gesteht aber auch: Das Leben als Zweifachmama ist ziemlich anstrengend. "Alle haben gesagt, das läuft einfach so mit, das machst du mit links. Aber es sind eben zwei Kinder. Und ich bin wie ein Aufziehpüppchen. Einkaufen, Windeln wechseln, kochen", sagt Nazan.

Beim ganz normalen Mama-Wahnsinn bleibt zurzeit auch die Zweisamkeit mit ihrem Mann Julian auf der Strecke: "Wir sind froh, wenn wir zwei Minuten am Tag finden, die wir uns unterhalten können. So muss es auch sein." Für Abhilfe vom Alltagsstress sorgt Schokolade, Nazans Nervennahrung: "Ich bin gerade zu süchtig nach Schokolade. Als stillende Mutter kann ich kein Koffein zu mir nehmen, da brauche ich Zucker."

Ein weiteres Kind ist vorerst übrigens nicht geplant: "Alle sagen, komm ein drittes, ein Mädchen wäre toll. Man soll niemals nie sagen, aber wir sind sehr glücklich. Ich finde es cool, eine Jungsmama zu sein."

Ganz schön viel los im Hause Eckes - und dann ist einer zurzeit auch noch ziemlich eifersüchtig. Um wen es sich handelt und was der Grund dafür ist, erfahren Sie in unserem Video.