Nazan Eckes: Darum vertritt sie Steffen Hallaschka bei Stern TV

Nazan Eckes: Darum vertritt sie Steffen Hallaschka bei Stern TV
Nazan Eckes springt nicht ohne Grund für Steffen Hallaschka ein © AEDT/WENN.com, WENN

Moderatorin Nazan Eckes hat bereits zum zweiten Mal in Folge durch ‘Stern TV’ geführt und damit Steffen Hallaschka ersetzt. Jetzt verrät sie den Grund dafür.

Moderatorin Nazan Eckes (42) hat gleich zu Beginn der letzten ‘Stern TV’-Folge verraten, warum sie und nicht wie üblich ihr Kollege Steffen Hallaschka (47) vor der Kamera steht. Zuschauer müssen sich keine Sorgen machen – dem Entertainer gehe es bestens. Der Grund für die Vertretung ist ein schöner.

Kein Grund zur Sorge

Dabei hatten die Zuschauer zunächst allen Grund zur Sorge, immerhin vertrat Nazan ihn bereits zum zweiten Mal in Folge. Ist er etwa krank? Gibt es Familienprobleme? Nein, nichts davon, erklärte Nazan gleich zu Beginn: "Hallo und ganz herzlich Willkommen bei ‘Stern TV’. Heute darf ich meinen Kollegen Steffen Hallaschka vertreten. Aus einem sehr, sehr schönen Grund: Er wartet auf die Geburt seines zweiten Kindes." Mit seiner Ehefrau Anne-Katrin hat Steffen bereits ein Kind, das nun ein kleines Geschwisterchen bekommen soll. In der vergangenen Woche hatte RTL laut ‘BILD’ noch terminliche Gründe für die Vertretung genannt.

An Jungs gewöhnt

Nazan Eckes kennt sich bei RTL aber bekanntlich bereits bestens aus. Ab Freitag 15. März wird sie als Kandidatin bei ‘Let’s Dance’ teilnehmen. Sie selbst hat bereits zwei Jungs zur Welt gebracht. Ob sie über weiteren Nachwuchs nachdenkt? Eher nicht, wie sie kürzlich lachend gegenüber ‘Cover Media’ gestand: "Ich bin schon total in die Welt meiner Jungs hineingewachsen. Man verliert sich irgendwann als Jungs-Mama in solchen Sachen, toben, wild hin- und herspringen ... Daher kann ich mir das gar nicht vorstellen, wie das mit einem kleinen, lieben Mädchen wäre, das artig neben einem sitzt."

© Cover Media