Natürlicher Look! Naomi Campbell verzichtet erstmals auf ihre Perücke

Naomi Campbell zeigt sich oben ohne
01:26 Min Naomi Campbell zeigt sich oben ohne

Jahrelang trug sie Perücken, jetzt zeigt sie sich oben ohne

Sie ist eins DER Supermodels schlechthin: Naomi Campbell. Die 48-Jährige läuft seit über 30 Jahren über die Catwalks der Mode-Welt. Eigentlich sollte man nach so langer Zeit annehmen, alle Frisuren gesehen zu haben. Umso erstaunter waren wir, als sie sich mit lockiger 80s-Frisur bei der Calvin Klein Fashion-Show in New York zeigte. Endlich zeigt sie ihr Naturhaar und ist ohne Perücke unterwegs.  

Das Supermodel trägt Perücken

Lang, kurz, lang, kurz. Als Topmodel musste Naomi Campbell immer mit den neuesten Trends mitgehen - auch bei den Frisuren. Nicht umsonst gilt sie als eine der Stilikonen, ist eine der schönsten Frauen der Welt und nach wie vor auf den Laufstegen rund um den Globus zu Hause. Dass diese Stil- bzw. Frisurenwechsel nicht schadlos an der 48-jährigen vorbeigegangen sind, hat sie erst im Jahr 2017 in einem Interview mit dem englischen "ES Magazin" verraten: "Ich passe jetzt besser auf meine Haare auf. Ich habe sie alle aufgrund meiner Extensions verloren. Ich bin vorsichtiger und probiere andere Sachen aus." Seither trägt das Model eine Perücke.

Naomi Campbell, Motsi Mabuse und John Travolta: Club der Perückenträger

Bei der "New York Fashion Week" zeigt sich die Amerikanerin nun erstmals oben ohne und lässt ihre Perücke weg. Insgesamt wirkt ihr Auftritt wie ein Flashback der 80er: Mit langem schwarz-weißen Trench-Coat und passenden Overknees: Ein echter Hingucker!
Wie Naomi jetzt aussieht und warum auch Motsi Mabuse und John Travolta zum Club der Perückenträger gehören, erfahren Sie im Video.