Huch!

Weniger ist mehr: Nathalie Volk überrascht mit ungewohntem Look

HUB Teaser 16zu9 Nathalie Volk
Nathalie Volk

Germany’s Next Topmodel“-Star Nathalie Volk sieht auf ihrem neuesten Foto irgendwie anders aus! Die 25-jährige Schauspielerin präsentiert sich ihren Fans in einem ungewohnten Look. Genauer gesagt mit einem für ihre Verhältnisse beinahe schon natürlichen Make-up.

Nathalie Volk präsentiert sich mit weniger Make-up

Ihr roter Kussmund ist mittlerweile fast schon zu einer Art Markenzeichen avanciert. Umso überraschender ist es, wenn man Nathalie mal ohne farbigen Lippenstift zu Gesicht bekommt. So ging es jetzt sicherlich auch vielen ihrer insgesamt 1,7 Millionen Instagram-Abonnenten, als sie die On-Off-Freundin von Multi-Millionär Frank Otto (64) in ihrer Story ganz ohne entdeckt haben.

Lese-Tipp: Nathalies krasse Vorwürfe gegen GNTM-Chefin: „Ich habe Narben am Körper wegen Heidi"

Miranda DiGrande, wie Nathalie sich seit einiger Zeit selbst nennt, schreibt dort zu einem Selfie von sich: „I’m playing the villain, baby, just like you want“. Übersetzt bedeutet das so viel wie „Ich spiele den Bösewicht, Baby, genau wie du willst“.

Nathalie Volk mit natürliches Make-up
Nathalie Volk mit natürlichem Make-up © Instagram

Vorbereitung auf eine neue Rolle?

Doch nicht nur die Lippen, auch das restliche Gesicht der 25-Jährigen ist zurückhaltender geschminkt als gewöhnlich. Ob Nathalie generell Lust auf eine Typveränderung hatte oder ob sie sich lediglich auf eine neue Rolle vorbereitet, bleibt vorerst ihr Geheimnis. Fest steht allerdings, dass ihr der natürliche Look ganz ausgezeichnet steht.

Im Video: Verwandlung! So sieht Model Nathalie Volk jetzt aus

Verwandlung! So sieht Model Nathalie Volk jetzt aus
00:37 Min

Verwandlung! So sieht Model Nathalie Volk jetzt aus

Es ist nicht das erste Mal, dass Nathalie mit einem neuen Erscheinungsbild daher kommt. Schließlich arbeitet sie leidenschaftlich gerne als Model und Schauspielerin und überrascht daher regelmäßig mit Typveränderungen. (sfi)

weitere Stories laden