Natascha Ochsenknecht nimmt ihre Fans mit zum "Vampir-Lifting"

Vampir-Lifting für Natascha Ochsenknecht
00:29 Min Vampir-Lifting für Natascha Ochsenknecht

Natascha setzt auf ein "Vampir-Lifting" für ewige Jugend

Natascha Ochsenknecht (54) blutüberströmt bei Instagram! Was war denn da los? Kein Grund zur Sorge, Natascha hatte keinen Unfall und war auch in keine Prügelei verwickelt. Sie ließ ihre Instagram-Follower vielmehr an ihrem "Vampir-Lifting" teilhaben. Und zwar an jedem einzelnen Schritt. Das ganze "Blutbad" inklusive Nataschas Gesicht nach der Behandlung können Sie im Video sehen. 

"Deshalb sehe ich mit 76 so Bombe aus"

Beim sogenannten "Vampir-Lifting" wird ein Serum, das aus Eigenblut hergestellt wird, unter die Haut injiziert. Dadurch sollen Falten gemindert und das Hautbild verjüngert werden. Neulich erst ließ Carmen Geiss ihre Fans an ihrem Vampir-Lifting teilhaben. Und auch Natascha Ochsenknecht möchte offenbar ewig jung und schön wie ein Vampir sein und unterzog sich jetzt dieser blutigen Behandlung. Bei Instagram schrieb sie zu den Bildern selbstironisch: "Deshalb sehe ich mit 76 so Bombe aus." 

Während andere Promi-Damen so einen Schönheitseingriff lieber geheim halten und sich erst danach mit perfekter und schöner Haut zeigen, präsentiert sich Natascha ganz entspannt mit ihrem geschwollenem und blutigem Gesicht der Öffentlichkeit. "Wer schon wie ich zweimal um sein Leben gekämpft hat, verabscheut Oberflächlichkeiten im Leben", schrieb sie erst im Januar zu einem Instagram-Bild auf dem sie die lange Narbe ihrer Bauchoperation zeigt