Natalie Portmans Stalker schaffte es bewaffnet auf ihr Grundstück

Natalie Portman: Polizei nimmt Stalker auf ihrem Grundstück fest
Hat geistesgegenwärtig gehandelt: Natalie Portman © shutterstock.com/ Denis Makarenko, SpotOn

Geistesgegenwärtige Reaktion

Schockmoment für Hollywood-Star Natalie Portman (37): Laut der "New York Post" wurde vor Kurzem ein bewaffneter Eindringling auf ihrem Anwesen in Los Angeles festgenommen. Das bestätigte die örtliche Polizei gegenüber dem Blatt. Welche Art Waffe der Mann bei sich trug, ist bislang nicht bekannt. 

Auch Taylor Swift hat immer wieder Sorgen mit einem Stalker

Portman alarmierte die Polizei

Laut des US-Promi-Portals "TMZ" soll es sich bei dem Mann um denselben Stalker handeln, der bereits Ende Januar versucht hatte, sich Zugang zu Portmans Grundstück zu verschaffen.

Der Mann, der sich "John Wick" nennt, durfte sich nach einer einstweiligen Verfügung gegen ihn Natalie und ihrer Familie, Ehemann Benjamin Millepid sowie die gemeinsamen Kinder Aleph (7) und Amalia (23 Monate), für fünf Jahre auf nicht mehr als 90 Meter nähern und sollte auch sonst jeden Kontakt vermeiden. Dem Stalker schien das egal zu sein und kam zurück! 

Portman, so schreibt "TMZ" weiter, habe den Mann auf ihrem Grundstück entdeckt und geistesgegenwärtig sofort die Polizei alarmiert und dann ihr Haus verlassen.

spot on news