Naomi Watts: Strand ja, Sonne nein!

Naomi Watts: Strand ja, Sonne nein!
Naomi Watts © BANG Showbiz

Naomi Watts vermeidet Sonnenbäder am Strand.

Die 52-jährige Schauspielerin lüftet ihr Geheimnis für eine jünger aussehende Haut – das auch darin besteht, die Sonne zu meiden.

Zwar liebe sie nichts mehr, als den Sand zwischen ihren Zehen zu spüren - kein Wunder, verbrachte sie doch einen Großteil ihrer Kindheit in Australien - doch sie versuche trotzdem, nicht zu viele Stunden in der Sonne zu verbringen, um ihren jugendlichen Teint zu erhalten. Gegenüber der australischen 'Vogue' erklärte die Hollywood-Schönheit: "Ich liebe den Strand, aber ... nicht um mir Öl auf die Haut zu schmieren und mich zu bräunen. Ich mag es für das Gefühl von Sand und das Knirschen zwischen den Zehen. Ich mag den Wind und das strähnige Haar." Naomi versucht auch, "den Alterungsprozess zu umarmen", denn sie bemerkt mehr Linien und Falten in ihrem Gesicht. "Ich denke einfach, dass man den Alterungsprozess annehmen muss. Es wird gute Tage geben, und es wird schlechte Tage geben." Aber der beste Hautpflege-Ratschlag, den der 'King Kong'-Star je erhalten hat, war, jede Nacht acht Stunden Schlaf zu bekommen und jeden Tag zwei Liter Wasser zu trinken. Sie fügte hinzu: "Ich merke sofort, ob ich gut geschlafen habe und ob ich am Vortag die richtige Menge Wasser getrunken habe. Wenn ich bei diesen beiden Dingen nicht gut bin, macht sich das sofort auf meiner Haut bemerkbar."

BANG Showbiz