Nächster Wow-Auftritt: Herzogin Meghan begeistert mit schwarz-weißer Tüll-Robe!

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry und Herzogin Meghan waren bei den Australian Geographic Awards in Sydney zu Gast. © Getty Images, Joel Carrett

Herzogin Meghan hat wieder mit ihrem Style begeistert

Herzogin Meghan (37) weiß einfach, wie man einen atemberaubenden Auftritt hinlegt. Im Rahmen ihrer Südpazifik-Tour sind sie und Gatte Prinz Harry (34) nach Zwischenstopps auf den Fidschi-Inseln und in Tonga wieder in Sydney gelandet. Und dort stand bereits der nächste wichtige Termin auf dem Plan: Ein Besuch bei den Australian Geographic Awards, wo Meghan den Preis in der Kategorie "Junger Naturschützer des Jahres" verleihen durfte. Wenn der Gewinner bei ihrem Mega-Look mal nicht in den Hintergrund gerückt ist. Für die Veranstaltung wählte die schwangere Herzogin nämlich wieder einmal eine echte Glamour-Robe.

Sie trug eine Mega-Robe aus Tüll

Herzogin Meghan in einem Traum aus Tüll
Mit diesem Dress verdrehte Meghan allen den Kopf. © picture alliance / empics

Der große Auftritt war ihr mit diesem Dress garantiert. Für die Preisverleihung hüllte sich Herzogin Meghan in einen wahren Prinzessinnen-Traum aus Tüll. Das knöchellange Kleid aus weißer Transparenz war über und über mit einem schwarzen Vogelprint versehen, der von der Taille aus gesehen nach oben und unten immer weiter auslief. Besonders überraschend: Während Meghan sonst eher zu hochgeschlossenen Kleidern greift, wählte sie dieses Mal nicht nur ein ärmel- und trägerloses Modell, sondern zeigte dank der Durchsichtigkeit auch jede Menge Dekolleté. Auf Schmuck verzichtete sie übrigens komplett.

Meghan bekam wieder jede Menge Geschenke

Kein Wunder, dass Herzogin Meghan mit diesem Look absolut im Mittelpunkt des Geschehens stand. Auch bei der Gala durfte sich die Schwangere über jede Menge Aufmerksamkeiten für ihr ungeborenes Baby freuen. Ihr Royal-Spross soll im Frühjahr 2019 das Licht der Welt erblicken. Wie Twitter-User entdeckt haben wollen, könnt es ein April-Kind werden.