Royal unter Stress

Schon wieder! König Charles verliert bei Stift-Fauxpas die Nerven: "Ich kann dieses verdammte Ding nicht ertragen!"

Schon wieder! König Charles flippt wegen Stift aus
00:43 Min

Schon wieder! König Charles flippt wegen Stift aus

Wird König Charles jetzt zum Nervenbündel? Eine Szene während einer Signier-Zeremonie im Hillsborough Castle zeigt, wie Charles in Rage gerät, weil ein Stift nicht so funktioniert, wie er will.

Alle aktuellen Infos zur Queen und wie es nach ihrem Tod weitergeht, lesen Sie hier im Live-Ticker.

Prinz Charles scheint mit Stiften aktuell auf Kriegsfuß zu stehen

Auch der Stress scheint dem neuen König von England zu zusetzen. Als er den Stift ansetzt, fragt er die Anwesenden im Raum noch: „Ist heute der 12. September?” Camilla und die Anwesenden korrigieren den sichtlich mürben Charles. „Der 13., Sir“, heißt es etwa und Camilla bekräftigt: „Für den 12. hattest du gestern unterzeichnet.“

Und dann auch noch das: Der Stift scheint zu schmieren. „Oh Gott, ich hasse das“, schimpft der oberste Royal wütend. „Oh schau, es geht überall hin, warte“, greift Ehefrau Camilla ein.

Lese-Tipp: Launen-König Charles? Welche Allüren seine Bediensteten ausbaden müssen

Charles: „Ich kann dieses verdammte Ding nicht ertragen!"

Die Tinte scheint seine Hände beschmutzt zu haben. Er schaut abfällig auf seine Hände, versucht sie zu säubern. Ein Grund für den 73-Jährigen, die Nerven zu verlieren: „Ich kann dieses verdammte Ding nicht ertragen! Das passiert jedes Mal!“ Hektik bricht aus, Charles wird von Anwesenden im Raum beruhigt.

Schon vor einigen Tagen war es ein Stift, der den sonst so gelassenen Adligen auf die Palme gebracht hat. Arroganz-Anfall oder verständliche Anspannung in einer emotional schweren Zeit? Das weiß er wohl am besten selbst zu beantworten… (rla)

Arroganz-Anfall von König Charles
00:46 Min

Arroganz-Anfall von König Charles

weitere Stories laden