Nadja abd el Farrag ist frisch verliebt

Naddel ist frisch verliebt
Moderatorin Nadja abd el "Naddel" Farrag ist wieder glücklich © imago/Mavericks, SpotOn
Anzeige:

"Es geht wieder bergauf"

Moderatorin Nadja abd el "Naddel" Farrag (51) schwebt im siebten Himmel, denn es gibt einen neuen Mann in ihrem Leben, wie sie dem Magazin "Closer" bestätigte: "Ja, es stimmt. Es gibt wieder jemanden in meinem Leben. Aber alles ist noch ganz frisch. Ich will da nichts überstürzen." Ein kleines Ach gibt es jedoch: "Er kommt nicht aus Deutschland, sondern lebt mehrere Tausend Kilometer entfernt. Die große Entfernung ist kein Katzensprung. Für einen Wochenendtrip ist das ein wenig weit", so die Hamburgerin mit den deutsch-sudanesischen Wurzeln.

Ein bewegendes Jahr

Sollte sich die Beziehung vertiefen, wäre es wohl eine schöne Wendung in einem turbulenten Jahr. Zuletzt war Naddel bei Peter Zwegat (66) in der TV-Show "Raus aus den Schulden" zu sehen. Davor sorgte ein Unfall für Schlagzeilen: Sie hatte sich bei einem Sturz schwer verletzt und musste wegen eines dreifachen Bruchs des Sprunggelenks im Krankenhaus notoperiert werden. Das war ein doppeltes Unglück, denn sie hatte erst im Oktober ihren neuen Job als Bühnenassistentin bei Zauberer Jochen Stelter angetreten und musste nun wieder pausieren.

Berühmt durch Dieter Bohlen

In den 1990er Jahren wurde Nadja abd el Farrag als Frau an der Seite von Musikproduzent Dieter Bohlen (62) bekannt. Die beiden waren von 1989 bis 1996 und von 1997 bis 2001 ein Paar. 15 Jahre nach dem Liebes-Aus hadert sie allerdings immer noch mit dieser Beziehung. In einem Interview mit RTL-"Exclusiv" gab sie Ende November zu, sie hätte gerne ein oder zwei Kinder gehabt und stelle sich oft die Frage, was aus ihrem Leben geworden wäre, wenn sie Dieter Bohlen nicht kennengelernt hätte...

Doch inzwischen sind die Wunden wohl ein bisschen verheilt und es geht ihr wieder gut: "Ich spüre, dass es mit mir wieder bergauf geht", sagte Naddel dem "Closer".

spot on news