Nacktshooting? Dagi Bee erzählt von pikantem Angebot

Lässt Dagi Bee etwa bald Nacktbilder knipsen?
Dagi Bee beim Musikpreis 1Live Krone in Bochum © imago/Revierfoto, SpotOn

Das sagt sie dazu

Als eine der bekanntesten YouTuberinnen Deutschlands bekommt Dagi Bee (23, "Kartoffelsalat") sicherlich zahlreiche Kooperations- und Geschäftsangebote. Eine der zwielichtigsten Anfragen teilte Dagi nun auch mit ihren Fans in einem ihrer neuesten Videos. "Jetzt kommt die Härte", kommentiert die 23-Jährige und erzählt, dass sie ein Angebot bekommen hat, als Model für einen Kalender voller Nacktfotos zu posieren.

"Digger, dein Ernst?"

Zwischenzeitlich scheint die YouTuberin gar nicht zu wissen, wie sie darauf reagieren soll, was sich in einem "Digger, dein Ernst?" äußert. In der Anfrage-Mail, die Dagi Bee ebenfalls einblendet, bietet ein Mann namens Jan ihr an, "gegen 10.000 Euro Gage einen Nacktfotokalender mit Ihnen zu gestalten" - mit "professionellem Fotoshooting" an "atemberaubenden Locations" und "natürlich viel Fun". Auch 30 Prozent der Einnahmen wolle man an sie abtreten.

Dass Dagi Bee darauf selbstverständlich nicht eingehen wird, macht sie mit äußerst deutlichen Worten klar: "Ich werde niemals im Leben irgendwas in dieser Richtung machen. Never, never..."

spot on news