Nach Videodreh: Madonna ist für Rapper Mykki Blanco eine „höllisch gute Tänzerin“

Madonna setzt auf Perfektion
Madonna © BANG Showbiz

Madonna ist eine Perfektionistin

Die 60-jährige Pop-Ikone arbeitete gemeinsam mit Mykki Blanco an ihrem neuesten Video 'Dark Ballet', in dem er die legendäre französische Heldin Jeanne D'Arc verkörpert. Nun sagte er gegenüber 'Billboard', Madonna sei in jeden Aspekt der Produktion involviert gewesen. "Sie ist so involviert in jedes Detail von dem, was sie tut, und wenn jemand das schon 30 Jahre lang gemacht hat, besonders eine Pop-Ikone wie sie, nehme ich an, dass man das erwarten würde. Die Absicht ist ihr sehr wichtig, das habe ich dabei gelernt", so Blanco. Außerdem erklärte er, "Madge" habe sogar eine Choreografie-Probe während des Drehs übernommen. "Innerhalb von eineinhalb Stunden hatten wir eine neue Choreografie direkt von Madonna. Madonna ist eine höllisch gute Tänzerin."

Obwohl das Video ungewöhnlich ist, betonte Mykki auch, dass Madonna nicht nur schockieren wollte, sondern eine "tiefere Absicht" verfolgte. Er erläuterte weiter: "Wir drehen nicht nur etwas oder bewegen oder wedeln mit den Armen, nur einfach so. Es gibt immer eine tiefere, innere Absicht." Und dass die 'Like a Prayer'-Interpretin stets hilfsbereit und ermutigend gegenüber anderen kreativen Köpfen ist, lobte Blanco ebenfalls: "Dass sie ihre Hand ausstreckt und mich kreativ auf ihr Level holt... das bedeutet mir etwas. Dieses Projekt hat mich einem Publikum bekannt gemacht, das vermutlich nicht in meiner Reichweite gelegen hätte."


BANG Showbiz