VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Nach Trennung: So wollen Anna Faris und Chris Pratt ihre Ehe retten

Anna Faris, Chris Pratt und ihr gemeinsamer Sohn Jack
Anna Faris, Chris Pratt und ihr gemeinsamer Sohn Jack im April 2017 © 2017 Getty Images, Jesse Grant

Zweite Chance für die Liebe?

Zwischen Anna Faris (38) und Chris Pratt (40) scheint es noch nicht endgültig vorbei zu sein. Nachdem die beiden Anfang August überraschend ihre Trennung verkündet hatten, soll das Paar jetzt angeblich versuchen, seine Ehe zu retten.

"Es gibt immer noch viel Liebe zwischen ihnen"

Wie das amerikanische 'Life & Style'-Magazin berichtet, sollen Anna Faris und Chris Pratt professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. "Es ist das erste Mal, dass die beiden eine Paar-Therapie machen und sie sind sehr engagiert", will ein Insider wissen. "Sie wollen sich nicht unter Druck setzen und machen es darum fernab vom Rampenlicht. Es gibt immer noch viel Liebe zwischen ihnen."

"Anna und ich sind traurig"

FILE PHOTO Chris Pratt (R) poses with his wife Anna Faris as they attend a premiere of the film "Guardians of the galaxy, Vol. 2" in London April 24, 2017. REUTERS/Hannah McKay/File Photo
Anna Faris und Chris Pratt © REUTERS, Hannah Mckay, PN/gk/DH

Stehen die Zeichen also doch noch auf Versöhnung? Erst vor wenigen Wochen gab das Hollywood-Paar seine Trennung bekannt. "Anna und ich sind traurig, zu verkünden, dass wir uns scheiden lassen werden", schrieb Pratt auf seiner offiziellen Facebook-Seite. "Wir haben es lange Zeit versucht und sind beide enttäuscht. Wir lieben unseren Sohn und möchten zu seinem Schutz diese Situation so privat wir möglich halten. Wir haben noch viel Liebe füreinander, schätzen unsere gemeinsame Zeit und haben weiterhin den tiefsten Respekt füreinander."

Pratt und Faris lernten sich 2007 bei Dreharbeiten zur Filmkomödie 'Take Me Home Tonight' kennen. Zwei Jahre später gaben sich die beiden auf Bali das Jawort. 2012 kam schließlich ihr gemeinsamer Sohn Jack zur Welt.