Nach Tod von Sohn Emilio: Simone Ballack zollt Freundin Tribut

Nach Tod von Sohn Emilio: Simone Ballack zollt Freundin Tribut
Simone Ballack © BANG Showbiz

Simone Ballack widmet ihrer engen Freundin Noura El Massaoudi rührende Dankesworte.

Im August ereignete sich ein tragisches Unglück: Der nur 18-jährige Sohn von Simone und Michael Ballack kam bei einem Quad-Unfall in Portugal ums Leben. Seine Mutter hat sich seitdem zurückgezogen, um den Tod von Emilio zu verarbeiten. Auf Instagram berührt sie nun mit emotionalen Worten an ihre gute Freundin, die ihr durch diese schwierige Zeit geholfen hat. Dabei enthüllt sie auch das Ausmaß ihrer Trauer und wie schlecht es ihr wirklich ging.

„Meine liebe Freundin, heute will ich dir einfach Danke sagen. Du warst in den schwersten Stunden meines Lebens an meiner Seite. Du hast nicht gezögert und bist mit Mann und Kindern zu uns nach Portugal gereist… ihr habt uns jeden Tag Essen gebracht und euch gekümmert. Mich einfach nur in den Arm genommen und wir haben zusammen geweint“, schreibt die 45-Jährige an Noura gerichtet. „Du hast dich um Sachen gekümmert, um die ich mich nicht kümmern konnte und wollte.“

Die Modemacherin habe aufgrund ihres attraktiven Aussehens oft mit Vorurteilen zu kämpfen, die Simone unbedingt richtigstellen will. „Hübsche Menschen wie du haben oft den Ruf, oberflächlich zu sein, aber du bist der Beweis, wie schön man außen UND innen sein kann“, stellt sie klar. „Emilio hatte immer die tollsten Freunde… das hat er von seiner Mutter geerbt. Ich liebe dich.“

BANG Showbiz