Nach Tod seiner Frau Kelly Preston: Scientology-Aus für John Travolta?

 January 8, 2017 - Beverly Hills, CA, USA - Nominated for BEST PERFORMANCE BY AN ACTOR IN A SUPPORTING ROLE IN A SERIES, MINI-SERIES OR MOTION PICTURE MADE FOR TELEVISION for his role in The People v. O.J. Simpson: American Crime Story, actor John Tr
Nach dem Tod seiner Ehefrau steht John Travolta vor einer Entscheidung. © imago images/ZUMA Press, imago stock&people via www.imago-images.de, www.imago-images.de

John Travolta muss sich entscheiden

Schauspieler John Travolta (66) muss aktuell einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Am 12. Juni 2020 verstarb seine Ehefrau Kelly Preston an den Folgen ihrer Brustkrebserkrankung. In einem emotionalen Post nahm er von Kelly, mit der er rund 30 Jahre verheiratet war, Abschied. Doch zwischen den Zeilen seiner Worte finden sich auch Hinweise für eine Abkehr von Scientology. 

Entsagt John Travolta der Sekte?

Seit 1975 ist John Travolta Mitglied in der Scientology-Sekte. Diese spricht sich offen gegen jede Form der westlichen Medizin aus, so auch Krebstherapien wie etwa Chemo- oder Strahlentherapie. Dass John Travolta in seinem Posting nun ausgerechnet den Ärzten und Krankenschwestern des MD Anderson Cancer Centers dankt, macht den Scientology-Aussteiger Jeffrey Augustine stutzig. „Es zeigt, dass sie sich von Scientology distanziert haben“, erklärt er gegenüber dem britischen Blatt „Daily Mail.“ 

John Travolta soll nicht um seine verstorbene Frau trauern

Auch, dass John Travolta davon schreibt, nach dem Tod seiner Frau Zeit zum Heilen zu brauchen, könnte ein Indiz dafür sein, dass er sich von den Lehren von Scientolgy entfernt. Denn die Sekte sehe nicht vor, die Toten zu betrauern, da jeder kontinuierlich wiedergeboren würde. „Sie glauben, dass es etwas zu Feiern gibt, die Toten sind entschwunden, um einen neuen Körper zu bekommen. Die Vorstellung vom Tod ist sehr anders, als bei uns“, erklärt Sam Domingo, ebenfalls Ex-Scientology-Mitglied, gegenüber „Daily Mail“. 

Könnte es also sein, dass sich John Travolta nach all dieser Zeit doch noch von den Lehren der Sekte freimacht? „Entweder wird er viel Geld zahlen, um während spiritueller Sessions Kontakt mit Kelly aufnehmen zu können oder vielleicht wird er auch realisieren, dass Scientology ihn nicht mehr glücklich macht und seine Frau nicht retten konnte“, vermutet Domingo, die damals gemeinsam mit Kelly Preston die Kirche in Clearwater, Florida besuchte. John Travolta selbst hat sich bisher jedenfalls noch nicht öffentlich von der Sekte distanziert. 

Im Video: John Travolta verabschiedet sich von seiner Frau

Ehemann John Travolta trauert bei Instagram
00:54 Min

Ehemann John Travolta trauert bei Instagram