Nach Scheidung von Hank Baskett: Playboy-Bunny Kendra Wilkinson wagt einen neuen Look

Kendra Wilkinson
Kendra Wilkinson - so kennt man das Model und ehemalige Playboy-Bunny: mit langen, blonden Haaren. © picture alliance

Kendra Wilkinson trägt jetzt kurz und brünett!

Kendra Wilkinson (32) wurde an der Seite von Hugh Hefner als Playboy-Bunny berühmt. Ihr Signature-Look: Lange, blonde Haare. Doch dieser Style ist nun passé! Nach der Trennung von Ehemann Hank Baskett Anfang April musste was Neues her: Ciao blond, hallo brünett!

Fans lieben den neuen Look

Alles neu macht der Mai – oder die Scheidung. Kendra Wilkinson hat sich unmittelbar nach der Trennung ihres Mannes an eine haarige Veränderung gewagt. Nicht nur die Farbe ist anders, die 32-Jährige hat auch ganz schön Haare gelassen. Die Fans lieben ihren brünetten Longbob: Kommentare wie "Du siehst toll aus" und "Du hättest es früher tun müssen – ich liebe es!" lesen sich zuhauf unter ihrem Instagram-Post, wo sie ihre "neuen" Haare präsentiert. 

"Zeit, Tschüss zu Blond zu sagen"

Für das Model war diese Veränderung offenbar überfällig: "Habe lange darauf gewartet, etwas herumzuexperimentieren, hier ist es", schreibt die Zweifachmama unter ihrem Bild und fügt auf ihrer Insta-Story hinzu: "Zeit, Tschüss zu Blond zu sagen - zum ersten Mal überhaupt."

Nach vermehrten Fremdgeh-Gerüchten ihres Footballspieler-Gatten Hank Baskett (35) während Kendras Schwangerschaft, folgte nun die Trennung. Das Paar war von 2009 bis 2018 verheiratet und führte eine Beziehung voller Höhen und Tiefen.