Nach Notfall-Scheidung von Mary-Kate Olsen: Wen daten ihre Schwestern Ashley und Elizabeth?

Das Liebesleben der Olsen-Schwestern
00:48 Min

Das Liebesleben der Olsen-Schwestern

So steht es um das Liebesleben der Olsen-Schwestern

Nach fast fünf Jahren Ehe ist zwischen Mary-Kate Olsen (33) und Olivier Sarkozy (50) überraschend Schluss. Die Mode-Designerin beantragte eine Notfall-Scheidung, während der Banker ihren Auszug aus dem New Yorker Luxus-Apartment fordert. Doch wie steht es eigentlich um das Liebesleben von Zwillingsschwester Ashley und der jüngeren Schwester Elizabeth? Die aktuellen Partner sehen Sie im Video.

Ashley Olsen ist glücklich vergeben

Während Mary-Kate gerade mitten im Rosenkrieg mit dem Halbbruder des früheren französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy steckt, ist ihre Zwillingsschwester Ashley (33) noch immer glücklich liiert. Und zwar mit dem Künstler Louis Eisner (31), mit dem sie in den Hamptons wohnt. Wie "Radar Online" berichtet, wurden die beiden 2017 ein Paar, nachdem sie schon lange Freunde waren. Vor Louis datete Ashley wesentlich ältere Männer wie Rad-Profi Lance Armstrong (48), Filmregisseur Bennett Miller (53), Maler George Condo (62) und zuletzt Kunsthändler Richard Sachs (61).

Elizabeth Olsen ist verlobt

Auch Schauspielerin Elizabeth Olsen (31), die jüngere Schwester von Mary-Kate und Ashley, ist seit 2017 in festen Händen. Ihr Verlobter Robbie Arnett (28) ist der Frontsänger der Indie-Pop-Band Milo Greene. Zuvor löste Elizabeth ihre Verlobung mit Schauspieler Boyd Holbroock (38). Ihren "Avengers"-Kollegen und Ex von Taylor Swift, Tom Hiddleston (39), soll sie ebenfalls für kurze Zeit gedatet haben.

Darum sind die Olsen-Twins abgetaucht

Die Olsen-Zwillinge halten ihr Privatleben so weit es geht aus der Öffentlichkeit heraus. Warum das so ist, erklären wir hier.