Nach missglückter Brust-OP: Patricia Blanco wird das neue Gesicht der Venus

Nach missglückter Brust-OP: Patricia Blanco wird das neue Gesicht der Venus
Patricia Blanco hat einen Erotik-Job mit Micaela Schäfer © Patrick Hoffmann/WENN.com, WENN

Endlich gibt es wieder gute Neuigkeiten für Patricia Blanco (48). Die Tochter von Schlagersänger Roberto Blanco wird bei der diesjährigen Erotik-Messe Venus im Oktober gemeinsam mit Freundin Micaela Schäfer (35) die Veranstaltung repräsentieren. Gegenüber 'BILD' gab die 48-Jährige an: "Als das Angebot kam, die Venus repräsentieren zu dürfen, fühlte ich mich total geehrt und war gleichzeitig elektrisiert. Hätte mir mal jemand mit meinen 116 Kilo gesagt, ich würde mit 48 Jahren Testimonial für die Venus werden, hätte ich ihn für komplett verrückt erklärt."

Missglückte Schönheitsoperation

Dabei hatte die TV-Darstellerin im letzten Jahr besonders schwer zu kämpfen. Nachdem sie viele Kilos abgenommen hatte, entschied sie sich für eine Bruststraffung. Doch die Schönheitsoperation missglückte, die Brustwarzen starben ab, zurück blieben kreisrunde Löcher. Trotz Notoperation verlor sie das Gefühl in den Brustwarzen und die Möglichkeit zu stillen.

Neuland für Patricia Blanco

Umso schöner, dass die 48-Jährige jetzt einen neuen Job hat, der ihr wirklich zu gefallen scheint. Während Micaela bereits zum achten Mahl als Repräsentantin bei der Venus auftritt, ist es für Patricia das erste Mal. Für das Erotik-Sternchen scheint die Unerfahrenheit ihrer Freundin allerdings kein Problem. "Ich mag Patricia wirklich gern und wir werden ganz sicher richtig viel Spaß zusammen haben. Als alter Hase kann ich sie auch ein bisschen an die Hand nehmen und ihr die bunte Welt der Erotik näherbringen", so die 35-Jährige.

© Cover Media