Nach "Let's Dance 2018"-Sieg: Ingolf Lück verschenkt den Pokal

 Ingolf Lück ist 'Dancing Star 2018'. Links seine Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.      Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:'Alle Infos zu 'Let's Dance' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendunge
Die "Tanzmäuse" Ekaterina Leonova und Ingolf Lück haben "Let's Dance" 2018 gewonnen. © MG RTL D / Stefan Gregorowius

"Let's Dance"-Pokal geht an Ekaterina Leonova

Samstag, 1:25 Uhr in Köln-Ossendorf - Ingolf Lück zieht Richtung Aftershowparty ins Studio 37. Alleine. Ohne Tanzpartnerin Ekaterina. Und ohne seinen Pokal. "Ekat" macht sich noch frisch und der Pokal ist schon im Auto. Allerdings kommt der nicht mit zu ihm nach Bielefeld, sondern - wie versprochen - zu Ekaterina. Denn Ingolf hat der Profitänzerin den Pokal geschenkt. Als Dankeschön. 

Vor der Aftershowparty sind die Fans dran

Und so zieht Ingolf Lück ganz unprätentiös Richtung Aftershowparty, wo er bereits von wartenden Fans applaudierend empfangen wird. So gerne er auf der Bühne im Mittelpunkt steht, so ungern hat er nach der Show die Kameras um sich herum. 

Bevor der Schauspieler und Moderator die Party-Location erreicht, macht er Fotos mit seinen Fans. Er weiß, wem er den Sieg zu verdanken hat. Und er nimmt sich Zeit. Seine Promi-Kollegen und die Profitänzer stehen am Rand, schauen zu und stärken sich mit Burritos. Schließlich soll es gleich auf die Tanzfläche gehen. 

Ingolf Lück ist "Dancing Star 2018"

Ingolf Lück ist "Dancing Star 2018"

Christian Polanc: "Es ist schade, dass jetzt alles vorbei ist"

Isabell Edvardsson hat an diesem Abend Ausgang. Ihr Söhnchen (acht Monate) ist bei Papa zu Hause. "Die beiden haben Männerabend und ich genieße es auch mal unterwegs zu sein", erzählt die Tänzerin im Interview mit "VIP.de". 

Auch Massimo Sinató und Christian Polanc scheinen Ausgang zu haben. Immer wieder entern die beiden Profi-Tänzer die Tanzfläche und stellen ihr Können unter Beweis. "Es ist schade, dass jetzt alles vorbei ist. Aber jetzt beginnt der übliche Wahnsinn wieder", erklärt Christian.

Um kurz nach fünf Uhr lichtet sich die Tanz-Meute langsam. Ingolf ist schon lange im Bett. Er erholt sich von den letzten drei Monaten. Seine Fans und seine "Let's Dance"-Kollegen haben alles für ihn gegeben – und trinken den letzten Drink auf ihn.