Nach Kritik von Djamila Rowe: Jetzt kontert Sophia Vegas

Sophia Vegas: Jetzt kontert sie
Sophia Vegas © BANG Showbiz

Nach dem öffentlich Angriff von Djamila Rowe

Die 51-Jährige machte bezüglich der TV-Blondine in einem RTL-Interview so einige spitzzüngige Aussagen, unter anderem sei die kleine Tochter der 31-Jährigen nur ein "Prestige-Baby". Außerdem sei Sophia Vegas allgemein keine gute Mutter und ihre "Schaufeln", so nennt Djamilia die langen Nägel der Ex von Bert Wollersheim, seien viel zu gefährlich für das frisch geborene Mädchen. Besonders die Tatsache, dass Sophia für ihre drei Wochen alte Amanda eine Nanny eingestellt hat, ging Djamila zudem ordentlich gegen den Strich.

Jetzt hat Sophia allerdings genug und schießt gegen ihre Kontrahentin, da sie die Sticheleien von Djamila nicht so einfach auf sich sitzen lassen will. Gegenüber dem Sender RTL sagte die Wahl-Amerikanerin schlicht: "Ich habe einfach nur Mitleid mit ihr." Das TV-Sternchen stehe dazu, dass sie und ihr Freund Daniel Charlier sogar mehr als ein Kindermädchen hätten und rechtfertigte ihre Entscheidung so: "Momentan setzen wir unsere Nannys nachts ein, damit wir unseren Schlaf haben. Ich habe tagsüber Power, um mich um meine Tochter zu kümmern." Ob in diesem TV-Streit schon das letzte Wort gesprochen ist?


BANG Showbiz