Nach Kritik: Nicki Minaj verteidigt ihre Beziehung zu Kenneth Petty

Nicki Minaj verteidigt ihre Beziehung
Nicki Minaj setzt sich gegen ihre Hater zur Wehr © JStone / Shutterstock.com, SpotOn

Spruch des Tages

"Es ist die Wahrheit, Geld kann mir weder Glück noch guten Sex kaufen."

Nicki Minaj (36, "Bang Bang") hat genug. Wie "E! News" berichtet, verteidigte die Rapperin nun ihre umstrittene Beziehung zu ihrem Freund Kenneth Petty. "Wenn eine Person mit einem Menschen zusammen ist, der sie geliebt hat, bevor sie einen Cent in der Tasche hatte? Wie kannst du das nicht verstehen?", habe die Rapperin in einer neuen Ausgabe ihrer Show "Queen Radio" gefragt. Außerdem seien materielle Dinge unwichtig, wenn man die wahre Liebe gefunden habe. Für ihre Beziehung musste Minaj viel Kritik einstecken. Petty soll laut übereinstimmenden US-Medienberichten angeblich ein verurteilter Straftäter sein.

spot on news