Nach Herzogin Meghans Fehlgeburt: Prinz Harrys Onkel spricht öffentlich sein Beileid aus

Prinz Harry pflegt einen engen Kontakt zu den Geschwistern seiner Mutter.
Prinz Harry pflegt einen engen Kontakt zu den Geschwistern seiner Mutter. © dpa, Victoria Jones, mka nwi lop

So reagiert Prinzessin Dianas Bruder auf den schweren Verlust

Der Verlust des ungeborenen Kindes – diesen Schicksalsschlag mussten Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan im Juli 2020 verkraften. Die 39-Jährige erlitt eine Fehlgeburt und beschreibt diese in einem sehr persönlichen Artikel in der „New York Times“: „Als ich mein erstgeborenes Kind umklammerte, wusste ich, dass ich mein zweites verlor!“ Hinter dem Paar liegen Monate, die sie ohne Unterstützung ihrer Liebsten kaum überstanden hätten. Nun meldet sich auch Prinz Harrys Onkel Charles Spencer (56) zu Wort und bekundet öffentlich sein Beileid.

Charles Spencer: „Ich kann mir nicht vorstellen, wie qualvoll es ist“

Seit dem Tod von Prinzessin Diana im Jahr 1997 pflegt Prinz Harry engen Kontakt zu den Geschwistern seiner Mama. Ihre Schwestern Jane Fellowes und Sarah McCorquodale waren beispielsweise beide zu Gast auf Archies Taufe. Auch zu seinem Onkel Charles Spencer hat Prinz Harry immer noch ein vertrautes Verhältnis. Dieser teilte erst vor kurzem noch ein rührendes Kinderbild mit Diana auf seinem Twitter-Account.

In einem Talk-Format mit „Hello Magazine“, in dem Spencer eigentlich über ein neues Buch sprechen wollte, äußerte der 56-Jährige sich jetzt auch zum schweren Verlust, den Harry und Meghan im Sommer dieses Jahres durchmachen mussten. „Ich kann mir nicht vorstellen, wie qualvoll es ist, wenn ein Paar auf diese Weise ein Kind verliert. Es ist sehr, sehr traurig. Und natürlich stimme ich Ihnen voll und ganz zu, alle Gedanken sind heute bei ihnen“, machte er sein Mitgefühl deutlich.

Das britische Königshaus hat sich bislang nicht geäußert. Laut „Daily Mail“ wollte der Palast keine Stellungnahme abgeben. Ein Sprecher nannte es demnach eine „zutiefst persönliche Angelegenheit“.

Im Video: Herzogin Meghan hatte im Juli eine Fehlgeburt

Herzogin Meghan hatte eine Fehlgeburt
00:51 Min

Herzogin Meghan hatte eine Fehlgeburt