Nach Guido Maria Kretschmers Umzug: "Shopping Queen" nimmt Abschied von Berlin

"Shopping Queen" zieht um: Moin, Moin Hamburg!

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet sich Guido Maria Kretschmer in der aktuellen "Shopping Queen"-Woche von seinem Studio in Berlin. Nachdem er selbst erst 2019 von der Hauptstadt nach Hamburg gezogen ist, zieht nun auch "Shopping Queen" in die Hansestadt. Ein ganz neues Studio mit beeindruckendem Laufsteg ist dort entstanden, in dem Guido Maria Kretschmer von nun an Woche für Woche seine Kandidatinnen zum Finale empfangen wird. Gemütlich und edel zugleich - und natürlich in den "Shopping Queen"-Farben eingerichtet! Hier kann man sich richtig wohlfühlen. Wie die ersten fünf Kandidatinnen aus Berlin das nigelnagelneue Studio entdecken und wie es denn nun aussieht, zeigen wir im Video.

Das Ende einer Ära: "Shopping Queen" verabschiedet sich von Berlin

"Es ist die Idee entstanden, vielleicht auch mit 'Shopping Queen' in die Hansestadt zu gehen", hatte Guido im August 2019, erst wenige Wochen nach seinem privaten Umzug, bereits angekündigt. "Es ist einfach etwas leichter für mich, in Hamburg zu leben als in Berlin, weshalb mir diese Entscheidung auch nicht besonders schwergefallen ist. Hamburg ist ja auch einfach eine wunderschöne Stadt."

Wo der Star-Designer recht hat, da er natürlich recht. Der Abschied aus seinem Showroom in Berlin fällt ihm dennoch nicht leicht. Seit 2013 hat Guido hier allwöchentlich die Kandidatinnen der täglichen VOX-Sendung "Shopping Queen" zum großen Finale empfangen, hat zahlreiche "Promi Shopping Queens" gekürt und einmal im Jahr sogar die "Shopping Queen des Jahres" geehrt.

Umzug nach über 6 Jahren: So fing 2013 alles an in Berlin

In den Anfangsjahren von "Shopping Queen" hatte Guido die Kandidatinnen der Show selbst in ihren jeweiligen Heimatstädten zum Finale besucht. Das allererste "Shopping Queen"-Finale, das dann in Guidos imposantem Showroom in Berlin stattfand, wurde am 15. November 2013 ausgestrahlt. Wie beeindruckt die Bremer "Shopping Queen"-Teilnehmerinnen damals das Studio in Berlin erkundeten und wie dabei sogar ein paar Freudentränen kullerten, gibt es unten im Video noch einmal ansehen.