Nach der Trennung: Angelina Jolie legt Brad Pitts Nachnamen wieder ab

Angelina Jolie streicht Brad Pitt aus ihrem Nachnamen
Angelina Jolie und Brad Pitt teilen nun nicht mal mehr den Nachnamen. © Andrew Parsons/ImageCollect, SpotOn

Ihr Doppelname ist Geschichte

Sie ist jetzt nicht nur wieder offiziell Single, sondern hat auch ihren alten Namen wieder zurück: Wie "The Blast" berichtet, hat Angelina Jolie (43) ihren offiziellen Nachnamen von Jolie-Pitt wieder zu Jolie ändern lassen. Das geht aus Gerichtsdokumenten hervor, die dem Online-Portal vorliegen. Die sechs gemeinsamen Kinder, die die Hollywood-Schauspielerin mit ihrem Ex-Partner Brad Pitt (55) hat, behalten demnach den Doppelnamen Jolie Pitt.

Brad Pitt und Angelina Jolie sind laut Gericht Singles

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass Brad Pitt und Angelina Jolie im Scheidungsprozess wieder offiziell zu Singles erklärt wurden. Am Freitag sollen beide Schauspieler einen Richter um eine sogenannte "bifurcation" gebeten haben. Diese ermöglicht es, dass Ehepartner in den USA sich rein rechtlich scheiden lassen, noch bevor alle Details rund um Finanzen und Co. final besprochen sind. Anonyme Quellen aus dem Umfeld von Pitt und Jolie sollen verraten haben, dass beide diesen Schritt für wichtig gehalten hätten, um endlich mit allem abschließen zu können. So bekäme die 43-Jährige vielleicht endlich den Kopf frei - für eine neue Liebe? Denn zuletzt wurde spekuliert, dass die Schauspielerin ihr Herz an Kollege Colin Farrell vergeben haben könnte. 

Angelina Jolie zeigt sich entspannt mit ihren Kids
00:29 Min Angelina Jolie zeigt sich entspannt mit ihren Kids

spot on news