Nach Bodyshaming: Kelly Clarkson wird für ihre taffe Reaktion im Netz gefeiert

Kelly Clarkson im März 2017 in New York
Kelly Clarkson im März 2017 in New York © Cindy Ord

Gemeine Lästerattacke

Kelly Clarkson steht zu ihren Kurven! Immer wieder muss sich die Sängerin mit Lästereien über ihr Erscheinungsbild auseinandersetzen. Jetzt beschimpfte sie ein Twitter-User öffentlich als "fett" - doch ihre Reaktion darauf ist einfach nur toll! 

Fans feiern ihre Reaktion

Seitdem Kelly 2002 die erste Staffel der US-Castingshow 'American Idol' gewonnen hat, gehört sie zu den erfolgreichsten und beliebtesten Sängerinnen weltweit. Und das liegt wohl auch daran, dass sie anders als viele ihrer Kolleginnen keine Modelmaße auf die Bühne bringt. Statt künstlich perfekt, wirkt die Texanerin mit ihren weiblichen Rundungen herrlich normal und natürlich. 

Trotzdem muss sich die 35-Jährige immer wieder auch negative Kommentare zu ihrem Aussehen gefallen lassen. Jüngtes Beispiel: Auf Twitter schrieb ein User unter einem Post von ihr "Du bist fett". Doch als Kelly diese Beleidiung sah, hatte sie eine geniale Antwort parat. Sie konterte wenig später knapp und total selbstbewusst: "Und immer noch verdammt großartig." 

"Wir sind, wer wir sind"

Kein Wunder, dass die Fans den Popstar für diese coole Reaktion feiern. Die zweifache Mama sei "innen und außen schön" schrieben sie, deren Kritiker bezeichneten sie als "Verlierer", "Idioten" und "schreckliche Person". 

Kelly Clarkson ist schon seit Langem bekannt dafür, mal mehr und mal weniger zu wiegen. Deshalb sei sie es gewöhnt, für ihren Körper kritisiert zu werden, erzählte die Musikerin 2015 in der Talkshow von Ellen DeGeneres. "Wir sind, wer wir sind. Egal in welcher Größe. Und das bedeutet nicht, dass wir so bleiben. Manchmal bin ich fitter und mache Kickboxen bis zum Umfallen und manchmal eben nicht. Dann denke ich mir nur: 'Ich trinke lieber noch einen Wein'."