VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Muriel Baumeister: Abstinenz in der Branche ist schwer

Muriel Baumeister: Abstinenz in der Branche ist schwer
Muriel Baumeister ist clean © AEDT/WENN.com, WENN

Schauspielerin Muriel Baumeister hat seit ihrem Unfall dem Alkohol abgeschworen. In der Schauspielbranche ist das allerdings gar nicht so einfach.

2016 machte die Schauspielerin Muriel Baumeister ('Landkrimi - Das dunkle Paradies') Schlagzeilen, als sie alkoholisiert in ein parkendes Auto fuhr. Ihre damals elfjährige Tochter saß dabei auf der Rückbank. Im Zuge des Unfalls verlor die Darstellerin ihren Führerschein und musste Strafe zahlen.

Muriel Baumeister hat dem Alkohol abgeschworen

Doch seitdem hat sich so einiges im Leben der Schauspielerin verändert und sie rührt keinen Alkohol mehr an - gar nicht so einfach in einer Branche wie der ihren. "Es hat viel Kraft gekostet, in einem Beruf, in dem alle trinken, zu sagen: Ich trinke nicht mehr! Alkohol ist die einzige Droge, bei der du dich erklären musst, warum du sie nicht nimmst!", erklärt sie in einem 'B.Z.'-Interview.

Dennoch hat sie es geschafft und feierte vor Kurzem auch ihr TV-Comeback nach 1,5 Jahren. Denn nach dem Unfall verschwand Muriel erst einmal von der Bildfläche. Ein Grund dafür war die negative Berichterstattung der Medien, doch davon hat sie sich nicht unterkriegen lassen. "Ich habe alles ignoriert und versucht weiterzumachen", so die dreifache Mutter und Powerfrau.

Sie feiert ihr TV-Comeback

Vor Kurzem war Muriel nun wieder im Fernsehen zu sehen: Für den ZDF-Film 'Der Alte - Pias Geheimnis' schlüpfte sie in die Hauptrolle. "Hanna hat eine schwere Persönlichkeitsstörung, das Münchhausen-Syndrom. Das ist keine schöne Geschichte, weder was ich da mache, noch wie ich aussehe, das ist nicht angenehm. Ich bin im Beruf aber überhaupt nicht eitel und bevorzuge solche Rollen, diese Figuren zu spielen, macht mir viel mehr Spaß", erklärte Muriel Baumeister ihre Rolle.

© Cover Media