MTV Europe Music Awards: Taylor Swift und Billie Eilish räumen ab

MTV Europe Music Awards: Taylor Swift und Billie Eilish räumen ab
Taylor Swift hat mal wieder gewonnen © WENN/Avalon, WENN

Taylor Swift und Billie Eilish haben Grund zum Feiern. Am Sonntag wurden die beiden Sängerinnen bei den MTV Europe Music Awards gleich doppelt ausgezeichnet.

Bei Taylor Swift (29) knallten am Sonntag (3. November) wieder einmal die Korken. Die Sängerin ('Look What You Made Me Do') gehörte zu den großen Gewinnerinnen bei den MTV Europe Music Awards.

Doppelschlag für Taylor Swift und Billie Eilish

Ebenso wie ihre Kollegin Billie Eilish (17, 'Bad Guy') durfte sich TayTay gleich über zwei Auszeichnungen freuen. Sie bekam den Preis als Bester US-Act sowie für das beste Video: Der Clip zu 'ME! feat. Brandon Urie' schlug die Konkurrenz aus dem Feld. Billie Eilish wurde, für viele aufmerksame Beobachter wenig überraschend, als Beste Newcomerin ausgezeichnet. Außerdem konnte ihr 'Bad Guy' den begehrten Preis als Bester Song einheimsen.

Liam Gallagher ist eine Legende

Die Preisverleihung fand im spanischen Sevilla statt. Neben Taylor Swift und Billie Eilish gingen auch die K-Pop Superstars von BTS mit zwei Preisen nach Hause (Bester Live-Act und Beste Fans). Shawn Mendes, Halsey und Green Day gehörten ebenso zu den Preisträgern, wie der ehemalige Oasis-Star Liam Gallagher, der sich nun offiziell MTV EMA Rock Icon nennen darf.

Einige der Gewinner im Überblick:

Bester US-Act: Taylor Swift

Bestes Video: Taylor Swift ft. Brendon Urie of Panic! At The Disco, 'ME!'

Bester Künstler: Shawn Mendes

Bester Song: Billie Eilish 'Bad Guy'

Bester Newcomer: Billie Eilish

Beste Popinterpretin: Halsey

Bester Live-Act: BTS

Bester Rock-Act: Green Day

Bester Hip-Hop-Act: Nicki Minaj