„Monrose“-Throwback-Bild: Mandy Capristo teilt emotionalen „Popstars“-Moment

Mandy Capristo blickt auf ihre Karriere in der Girlgroup zurück.
Mandy Capristo blickt auf ihre Karriere in der Girlgroup zurück. © imago images/Future Image, Christoph Hardt, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Sie wurde in der Castingshow „Popstars“ entdeckt

Seit Mandy Capristo (30) 2006 in der Castingshow „Popstars“ entdeckt wurde, hat sich das Leben der damals 16-Jährigen um 360 Grad gedreht. Mit der Girlgroup „Monrose“ feierte sie bis 2010 große Erfolge. Doch auch, wenn die Band längst Geschichte ist und die Mädels von damals keinen großen Kontakt mehr zueinander haben, erinnert sich Mandy noch gerne an diesen besonderen Moment zurück, der ihr Leben für immer verändern sollte.

Senna Gamour, Mandy Capristo und Bahar Kizil bei einem ihrer letzten Auftritte im Jahr 2010.
Senna Gamour, Mandy Capristo und Bahar Kizil bei einem ihrer letzten Auftritte im Jahr 2010. © imago images/showimages, imago stock&people via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Mandy Capristo: „Danke an alle Menschen!“

Der 23. November 2006 – ein Datum, welches Sängerin Mandy Carpisto wohl niemals im Leben vergessen wird. Sie steht im Finale der Castingshow „Popstars“ und hat nur einen Wunsch: Sie möchte Mitglied der Band „Monrose“ werden. Mandys Traum wird Wirklichkeit! Gemeinsam mit Bahar Kizil (31) und Senna Gammour (40) bildet sie die neue Band. Ein Moment, der Mandy auch 14 Jahre später immer noch tief bewegt.

Auf Instagram postet die Sängerin jetzt ein Foto vom besagten Abend, wo sie kurz nach der Verkündung noch völlig aufgewühlt ist. Zu dem emotionalen Bild schreibt Mandy: „Danke an alle Menschen, die in dieser Sekunde mein Leben verändert haben!“

2020 ist Mandy als Solokünstlerin unterwegs

Im Video: Mandy Capisto spricht über depressive Momente

Mandy Capristo: "Ich hatte depressive Momente"
03:36 Min

Mandy Capristo: "Ich hatte depressive Momente"