Moderatorin Vera Int-Veen trifft von Armut betroffene Menschen

„Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut“
03:24 Min

„Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut“

Sie hört sich die Geschichten an

Die Moderatorin Vera Int-Veen spielt nicht nur den Amor bei "Schwiegertochter gesucht", für ihre RTL-Sendung "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut" reist die 51-Jährige durch ganz Deutschland und begibt sich an Orte, die mit ihrer Armut immer wieder in den Schlagzeilen landen. In der aktuellen Folge beschäftigen sie zwei schwierige Fälle aus Bremen und Magdeburg, wie unser Video zeigt.

Kerstin & Steffen, Eltern von 2 Kindern, aus Bremen

Er arbeit als Sicherheitsmann und bekommt nur 1600 Euro Netto-Gehalt im Monat, mit Hartz IV wird aufgestockt. Eine ihrer Töchter hat mit 4 Jahren immer noch keinen Kindergartenplatz, deshalb muss Mama Kerstin zu Hause bleiben. Sie wollen vom Staat nicht vollständig abhängig sein und sparen an jeder Ecke.

Vera ist begeistert von dem Elan des Paares, das sich nie etwas leisten kann. Die Moderatorin versucht der jungen Familie gute Ratschläge für ihre schwere Situation zu geben. 

Tim (16), Schulschwänzer aus Magdeburg

Vera trifft den Teenager Tim im Jugendarrest, weil er 220 Stunden unentschuldigt in der Schule fehlte. Nach fünf langen Tagen Arrest kommt der 16-Jährige wieder raus, doch niemand ist da, der ihn abholt - Vera bringt ihn heim. Die Probleme in seiner Familie setzten Vera zu, sie versucht bei den schwierigen Familienverhältnissen zu schlichten und Kinder und Eltern wieder zu vereinen. Ob es ihr gelingt?

Das erfahren Sie bei "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut" - am Mittwoch, dem 5. Juni 2019 um 20:15 Uhr bei RTL.

Hier können Sie "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut" schauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung ist "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut" auch im RTL-Live-Stream bei TVNOW zu sehen. Folge verpasst? Kein Problem – ganze Folgen von "Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut" gibt es nach Ausstrahlung in voller Länge ebenfalls bei TVNOW.