Model und Influencerin Marie von den Benken träumt von einem eigenen Gnadenhof

Influencerin Marie von den Benken träumt von einem Gnadenhof.
Influencerin Marie von den Benken träumt von einem Gnadenhof. © deutsche presse agentur

Marie von den Benken möchte ihr Luxus-Leben gerne eintauschen

Marie von den Benken ist eine erfolgreiche Influencerin, arbeitet als Model und ist ebenfalls als Autorin erfolgreich. Doch genau dieser Glamour ist der Hamburgerin eigentlich nichts wert. Denn sie träumt von etwas ganz anderem: Marie möchte einen eigenen Gnadenhof eröffnen und dort in völligem Einklang mit der Natur, den Tieren und mit sich selbst leben. 

Einen Monat „Probearbeiten“ auf dem Gnadenhof

Marie arbeitet schon in der Modelbranche seit sie 14 Jahre alt ist. Trotzdem haben auch Tiere in ihrem Leben immer einen großen Platz eingenommen. Seit zehn Jahren lebt Marie nun auch komplett vegetarisch und seit vier Jahren als Veganerin. Natürlich, Marie gefällt ihr Leben als erfolgreiche Influencerin, Model oder auch Autorin, trotzdem gibt es für sie in der Welt noch so viel mehr zu entdecken. Hauptsächlich arbeitet Marie in dem Job um Geld zu verdienen, damit sie irgendwann ihren eigenen Gnadenhof eröffnen kann. Aus diesem Grund arbeitet die Influencerin auch gerade auf einem solchen, dem „Land der Tiere“. Für eine Woche ist sie dort eingespannt, um das Leben mit den Tieren im vollen Umfang zu erleben. 

Uns erzählt Marie im Interview: „Das besondere an den Tieren ist, dass jedes seine eigene Geschichte hat, die meistens nicht immer sonderlich schön ist.“ Denn auf einem Gnadenhof werden die Tiere untergebracht, die sonst kein weiteres Leben mehr vor sich hätten. 

Ganz so ohne ist Maries Job zwischen all den Tieren auf jeden Fall nicht, denn der Gnadenhof liegt mitten in einem Wald. Da kann der Weg zum Schlafgemach schon mal schwierig ausfallen. Ohne Licht und nur mit einer Laterne muss sich Marie den Weg in ihr Bett bahnen. Trotzdem, für Marie bleibt der Traum vom Gnadenhof bestehen.