Model Alena Gerber: Ihre Oma Irmtraud war ihre wichtigste Bezugsperson

Model Alena Gerber zeigt uns ihre Oma
02:23 Min

Model Alena Gerber zeigt uns ihre Oma

Oma Irmtraud modelt jetzt gemeinsam mit der „Lieblingsenkelin“

Dieses Fotoshooting war eine echte Familienangelegenheit. Model und Unternehmerin Alena Gerber (31) brachte ihr süße Oma Irmtraud (75) mit ins Studio. Dort posierten Enkelin und Großmutter für Alenas eigene Kosmetiklinie und erzählten im RTL-Interview, warum ihr Verhältnis so besonders innig ist. Im Video verrät Alena, wieso beste Freundinnen und Eltern Irmtraud nie den Rang ablaufen konnten.

Alena Gerber als Kind auf dem Arm von ihrer Oma Irmtraud.
Alena Gerber als Kind auf dem Arm von ihrer Oma Irmtraud. © privat, Kemna, Jette [RTL NEWS]

„Wir haben so eine liebevolle Beziehung, da passt kein Blatt dazwischen"

„Seit ich ein kleines Kind war, war ich immer bei der Oma“, erinnert sich Alena Gerber. Jedes freie Wochenende hat sie Irmtraud Gerber in Stuttgart besucht. Und Oma hat ihr alles beigebracht: „Kochen, Backen, Aufräumen, im Garten arbeiten.“ „Wir haben so eine liebevolle Beziehung, da passt kein Blatt dazwischen. Wenn irgendwas passiert, rufe ich sie sofort an“. erklärt die 31-Jährige.

Heute wohnt Alena in Bremen, ist verheiratet und Mutter einer Tochter. Eine „ganz liebevolle Mama“ ist sie, wie Oma Irmtraud findet, die auch sonst von ihrer „klugen“ und hübschen“ Enkelin in den höchsten Tönen schwärmt.

Und dann plaudert die Oma noch aus, dass Alena ihr „Liebling“ war. Oder immer noch ist. Aber, pst, das dürfen die anderen zehn Enkel jetzt besser nicht hören, sonst „sind die sauer“. Wir verraten es keinem, liebe Irmtraud. (csp)