Tipps und Tricks für die heißen Tage

Mit dem Auto durch die Hitze: Cooles Kfz-Zubehör

Eine Frau im Auto die sich an den Kopf fasst, weil es zu heiß ist.
Hitze im Auto: Dieses Zubehör hilft, den Wagen im Sommer abzukühlen. © iStockphoto

Steigen die Außentemperaturen an, verwandelt sich das Auto schnell in eine mobile Sauna. Lohnt sich da die morgendliche Dusche noch? Um diesen Gedankengang schnell wieder zu löschen, zeigen wir Ihnen drei Tricks für ein kühles Auto im Sommer.

Trick Nr. 1: Türen auf!

Reißen Sie die Türen auf, bevor Sie sich ins heiße Auto setzen. Um den sofortigen Schweißausbruch zu vermeiden, wird zuerst das Auto durchgelüftet.

Trick Nr. 2: Lenkrad und Cockpit abdecken

Das schwarze Cockpit in den Autos kann sich bei den hohen Außentemperaturen schnell aufheizen und sogar zu Verbrennungen führen. Damit Sie keine körperlichen Schäden davontragen, gibt es bei Amazon das Upgrade4cars Steering Wheel Cover.

Von Vorteil sind die Farben Hellgrau oder Beige. Im Gegensatz zum schwarzen Lenkrad ziehen sie die Hitze nicht so stark an und lassen Ihre Hände nicht verglühen.

Auch für das schwarze Cockpit gibt es eine Lösung: eine Fensterfolie für die Windschutzscheibe. Die Aluminiumfolie schützt das Innenleben des Autos vor Sonnenschäden und senkt die Innenraumtemperatur.

Trick Nr. 3: Die Lüftung auf Hochtouren

Geht die Klimaanlage ausgerechnet im Sommer kaputt, hilft Ihnen die mobile Klimaanlage von Longchangwen sicherlich weiter. Verbunden mit einer Stromquelle, zum Beispiel mit einer Powerbank oder der 12V-Kfz-Steckdose, lässt sich die mobile Klimaanlage per Knopfdruck starten.

Für die optimale Kühlung gibt es eine Eisform, die mit Wasser aufgefüllt wird und in die Kühltruhe gelegt wird. Anschließend steckt man die Form in die mobile Klimaanlage und lässt die kalte Luft auf sich zuströmen.

Fazit: Auto abdecken lohnt sich

Das Auto im Sommer abzudecken, lohnt sicherlich. Damit Sie eher mit einer mobilen Klimaanlage anstelle einer mobilen Sauna herumfahren, beugen Sie mit entsprechenden Hitze-Gadgets vor und schon lässt es sich beim Einstieg in den Wagen besser aushalten.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.