Missy Elliott: MTV Video Vanguard Award

Missy Elliott: MTV Video Vanguard Award
Missy Elliott © BANG Showbiz

Missy Elliott wird bei den MTV Video Music Awards mit dem Vanguard-Preis ausgezeichnet.

Die 48-jährige Rapperin wird den Award bei den diesjährigen VMAs entgegen nehmen, die am 26. August in New Jersey stattfinden werden. Bruce Gillmer, der Vorsitzende von MTV International, sagte über die Auszeichnung: "Missys Einfluss auf die musikalische Landschaft ist nicht mehr wegzudenken. Ihre kreativen Visionen in Sachen Produktion, Performance und Songwriting sind unvergleichlich." Elliott tritt damit in die Fußstapfen von Rihanna, Madonna, Beyoncé, Justin Timberlake, Britney Spears und Kanye West. Dabei wird Missy auch erstmals seit 16 Jahren wieder bei der Preisverleihung auftreten.

Neben der Musikerin wird auch Taylor Swift bei den VMAs auf der Bühne stehen. Swift könnte dabei auch gleich 10 Awards mit nach Hause nehmen. So viele Nominierungen hat neben ihr nur Pop-Sensation Ariana Grande. Katy Perry dagegen dementiert, dass sie bei der Award-Show singen wird. In einem Q&A mit ihren Fans verriet sie: "Ich trete nicht bei den VMAs auf, also ist nicht alles, was ihr im Internet lest, die Wahrheit. Denkt mal nach. Ich persönlich denke, dass www für wilder wilder Westen steht. Ich sage immer, wenn es nicht von mir kommt, dann fragt lieber nochmal nach."

BANG Showbiz