Mirja du Mont nennt die Ursache für ihren Aufenthalt im Krankenhaus

Mirja du Mont erklärt, was passiert ist

Wochenlang war Mirja du Mont (42) wie vom Erdboden verschluckt, nachdem sie ein besorgniserregendes Foto aus dem Krankenhaus postete. Doch nun ist das Model wieder da – und erklärt, was es mit seinem Verschwinden auf sich hatte.

Mirja du Mont: "Aus die Maus!"

Anfang Mai postete Mirja du Mont ein Foto aus dem Krankenhaus, auf dem sie eine Transfusion bekam. Ihre Fans waren sichtlich geschockt. Schließlich kommentierte die hübsche Blondine das Bild zusätzlich mit den Worten "So aus die Maus… bin jetzt erstmal ausgeschaltet!"

Sogar eine OP war notwendig

Nun hatte Mirja nach dem Schreck-Erlebnis ihren ersten öffentlichen Auftritt und klärte auf: "Vor fünf Wochen hatte ich einen Hörsturz." Viel Stress war offenbar der Auslöser. Sogar eine Operation war nötig. Aber die Zweifachmama gibt Entwarnung: "Ich bin jetzt auf dem Wege der Besserung."

Stress wegen der Trennung von Sky du Mont?

Im Sommer 2016 gaben Mirja und Sky du Mont ihre Trennung nach 16 Jahren bekannt. "Ich war nicht mehr glücklich und an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich gemerkt habe, dass ich etwas ändern möchte. Wir haben nebeneinanderher gelebt. Ich habe auf mein Herz gehört - auch wenn ich wirklich die Zähne zusammenbeißen musste", erklärte Mirja damals.