Milla Jovovich ist zum 3. Mal Mama geworden

ARCHIV - Die Schauspielerin Milla Jovovich bei der Premiere des Films "Resident Evil: Retribution" am 03.09.2012 in Tokio. Foto: EPA/Robichon (zu dpa "Resident Evil»-Star Jovovich ist wieder schwanger" vom 19.08.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Milla Jovovich ist wieder Mama geworden. © dpa, Franck Robichon

Familienzuwachs bei Milla Jovovich

Große Freude bei Milla Jovovich und Paul W.S. Anderson - wie "US Weekly" erfahren haben will, sollen die Schauspielerin und der Regisseur zum dritten Mal Eltern geworden sein. Eine besondere Nachricht, wenn man bedenkt, dass Milla im Jahr 2017 ungeplant ihr ungeborenes Kind abtreiben lassen musste.

Schreckliche Erinnerungen an Not-Abtreibung

Erst im September 2020 hatte Milla öffentlich verkündet, dass sie erneut schwanger ist. In dem Posting blickte sie aber nicht nur positiv in die Zukunft, sondern erinnerte sich auch an ein traumatisches Erlebnis aus dem Jahre 2017. "Als ich vor 13 Wochen erfuhr, dass ich schwanger bin, hatte ich gemischte Gefühle, die zwischen vollkommener Freude und völligem Entsetzen lagen. Wegen meines Alters und dem Verlust der letzten Schwangerschaft wollte ich mich nicht zu schnell an dieses potenzielle Baby binden", schrieb sie damals im Hinblick auf ihre Not-Abtreibung, die sie 2017 wegen frühzeitiger Wehen aus medizinischen Gründen durchziehen musste.

Jetzt, zwei Jahre später, scheint Milla ein gesundes Kind zur Welt gebracht zu haben. Geburtstermin sei am 2. Februar gewesen, wie sie bei Instagram verkündete.