Milla Jovovich: Ihre Tochter leidet unter Gelbsucht

Milla Jovovich: Ihre Tochter leidet unter Gelbsucht
Milla Jovovich hat jetzt drei Töchter © Boesl/picture-alliance/Cover Images, WENN

Schauspielerin Milla Jovovichs sorgt sich um die Gesundheit ihrer neugeborenen Tochter Osian.

Am 2. Februar 2020 kam Milla Jovovichs (44) dritte Tochter Osian zur Welt, doch das Babyglück der Schauspielerin und ihres Ehemannes, dem Produzenten Paul W.S. Anderson, ist getrübt: Die Kleine leidet an Gelbsucht und musste ins Krankenhaus.

Mit dem Fläschen aufgepäppelt

Auf Instagram postete die Dreifach-Mama nun ein süßes Foto ihrer zweiten Tochter Dashiel (4), die ihrer kleinen Schwester die Flasche gibt. Dazu erklärt die Schauspielerin: "Ich musste mit abgepumpter Muttermilch nachhelfen, weil Osian eine schweren Fall von Gelbsucht hat… Wir waren also die ganze Woche im Krankenhaus und sie sagten, je mehr Milch sie trinkt, desto schneller wird sie gesund. Aber sie schläft beim Stillen so schnell ein, dass wir sie mit der Flasche füttern mussten, damit sie so viel wie möglich bekommt."

Milla Jovovich leidet mit ihrem Baby mit

Das Neugeborene Schmerzen leiden zu sehen, ist ein schlimmes Gefühl für die Schauspielerin: "Die Ärmste hat so viele kleine Kratzer an den Fersen, wo man ihr Blut entnommen hat, um sie auf Antikörper zu testen, dass es mir im Herzen weh tut, wenn ich daran denke. Aber hoffentlich zeigen die Bluttests, dass es ihr bald wieder besser geht." Wir drücken Milla Jovovich und ihrer Familie die Daumen!

© Cover Media